DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 11:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 12.10.2017 15:00 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 29.09.2017 23:39
Beiträge: 16
Hallo, vor ein paar Wochen hat meine Kupplung angefangen zu rutschen, wenn ich mehr als 50% Gas gebe dreht der Motor nur hoch. Daraufhin hab ich folgende Dinge erneuert:

- Kupplungsbeläge
- Kupplungsfedern
- Kupplung am Hebel kalibriert
- 10W40 teilsynthetisches Öl
- Ölfilter

Danach war die Kupplung wieder richtig stramm und wie neu. Einen Monat später hatte ich wieder das gleiche Problem und seitdem auch nicht mehr Lust überhaupt zu fahren, weil man das total vergessen kann.

Bevor einer fragt, die Kupplung wurde richtig auseinander und zusammengebaut.

Ich denke nicht, dass es normal ist das eine Kupplung innerhalb von 500 km total verschleisst. Bin am Ende mit meinem Latein. Kompetente Werkstätte oder private Kontakte gibt es bei mir nicht.
Bitte um Hilfe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 12.10.2017 16:03 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 109
Wahrscheinlich falsches Öl verwendet. Hatte das was Du eingefüllt hast die JOSA MA Spezifikation
oder hast Du irgend ein Öl (womöglich Leichtlauföl für Autos) genommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 12.10.2017 16:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6046
Wohnort: südlich Frankfurt
Was hat die DRZ an KM runter?
Die neuen Scheiben vorher gut eingeölt? Oder "trocken verbaut" ?

Wenn die Beläge stimmen, Federn sind auch neu usw. sollte das passen.
Außer der Kupplungskorb wäre eingelaufen, abgenutzt... dann hakt die Kupplung und macht nicht richtig zu. Nur so als Idee ;-)

Gruß J.

_________________
- cya Supermoto IDM / Ü40-Cup 2018 #8 - nur die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 13:06 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 29.09.2017 23:39
Beiträge: 16
wedotherest hat geschrieben:
Wahrscheinlich falsches Öl verwendet. Hatte das was Du eingefüllt hast die JOSA MA Spezifikation
oder hast Du irgend ein Öl (womöglich Leichtlauföl für Autos) genommen?

Das hieß irgendwie Motul 5000 und mein moped war in der Kompatibilität mitaufgelistet. Stand nix von leichtlauf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 13:12 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 29.09.2017 23:39
Beiträge: 16
justdoit hat geschrieben:
Was hat die DRZ an KM runter?
Die neuen Scheiben vorher gut eingeölt? Oder "trocken verbaut" ?

Wenn die Beläge stimmen, Federn sind auch neu usw. sollte das passen.
Außer der Kupplungskorb wäre eingelaufen, abgenutzt... dann hakt die Kupplung und macht nicht richtig zu. Nur so als Idee ;-)


29000 jetzt. Hab die scheiben eingebaut und 2 tage das öl einziehen lassen, welches ich in den motor gekippt hab. Auch an der kupplung gezogen, mopes bisschen geschoben damit sich das verteilt. Hab auch mal gehört es bringt was die stahlscheiben fein anzuschleifen weil die irgendwie glasig und somit zu glatt werden können. Aber die kupplung sieht wirklich noch wie neu aus, da hakt nix. Hab das gefühl die presst sich einfach nicht stark genug zusammen bei nichtgezogener kupplung. Kann man da noch was einstellen irgendwo?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 14:40 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 109
Schleif bloß nicht an den Stahlscheiben rum. Abschleifen kann man Belagscheiben wenn die "verglast" sind.
Ist der Kupplungszug richtig eingestellt? Wie viel Leerweg hat der Kupplunghebel oben bis die Betätigung einsetzt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 16:36 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 29.09.2017 23:39
Beiträge: 16
wedotherest hat geschrieben:
Schleif bloß nicht an den Stahlscheiben rum. Abschleifen kann man Belagscheiben wenn die "verglast" sind.
Ist der Kupplungszug richtig eingestellt? Wie viel Leerweg hat der Kupplunghebel oben bis die Betätigung einsetzt?


Ich habe den kupplungszug schon in allen möglichen stellungen ausprobiert. Gerade ist die madenschraube nur 1mm rausgedreht, das ist die beste einstellung im moment. Es liegt nicht am zug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 17:39 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3104
Wohnort: Biggesee
tigaNWC hat geschrieben:
Hallo, vor ein paar Wochen hat meine Kupplung angefangen zu rutschen, wenn ich mehr als 50% Gas gebe dreht der Motor nur hoch. Daraufhin hab ich folgende Dinge erneuert:

- Kupplungsbeläge
- Kupplungsfedern
- Kupplung am Hebel kalibriert
- 10W40 teilsynthetisches Öl
- Ölfilter

Hast du die Stahlscheiben auch erneuert?

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 17:42 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 29.09.2017 23:39
Beiträge: 16
Frido hat geschrieben:
tigaNWC hat geschrieben:
Hallo, vor ein paar Wochen hat meine Kupplung angefangen zu rutschen, wenn ich mehr als 50% Gas gebe dreht der Motor nur hoch. Daraufhin hab ich folgende Dinge erneuert:

- Kupplungsbeläge
- Kupplungsfedern
- Kupplung am Hebel kalibriert
- 10W40 teilsynthetisches Öl
- Ölfilter

Hast du die Stahlscheiben auch erneuert?


Nein, aber wenn das ebenfalls nichts bringt ist das noch mehr rausgeworfenes Geld als ohnehin schon :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 18:26 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 109
Der Bowdenzug braucht ein paar Millimeter Leerweg ehe da irgend ein Wiederstand zu spüren ist damit die Kupplung sauber schließt. Das stellt man am Zug selbst ein und nicht an einer Madenschraube.
Also noch mal. Hat der Bowdenzug Leerweg?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 18:36 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3104
Wohnort: Biggesee
Wenn man unterstellt, dass der Kupplungszug i.O. ist und der Rest schon erneuert worden ist, bleiben eigentlich nur noch die Stahlscheiben.

Sh. z.B. http://www.motorradonline.de/schraubertipps/so-wechseln-sie-die-kupplung-an-ihrem-motorrad.379600.html

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 SM K5 Kupplung rutscht
BeitragVerfasst: 14.10.2017 19:17 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 29.09.2017 23:39
Beiträge: 16
wedotherest hat geschrieben:
Der Bowdenzug braucht ein paar Millimeter Leerweg ehe da irgend ein Wiederstand zu spüren ist damit die Kupplung sauber schließt. Das stellt man am Zug selbst ein und nicht an einer Madenschraube.
Also noch mal. Hat der Bowdenzug Leerweg?


Also meinst du quasi das Leerspiel am Hebel, sodass der Hebel wackelt? 1-1,5mm schätze ich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de