DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 16.10.2018 09:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 15.05.2018 20:36 
Online
DRZ-Junior

Registriert: 31.01.2018 00:48
Beiträge: 31
Moin Moin,

ich habe ein Problem mit meinem Motorrad und hoffe, dass ich hier auf Hilfe/Wissen treffe, damit sich das Problem lösen kann.
Wie im Titel schon beschrieben hat meine DRZ 400 SM momentan einen unruhigen Motorlauf. Dies äußert sich durch folgende Symptome:

- schlecht Gasannahme
- Ruckeln bei konstanter Drehzahl
- nach Gaswegnehmen geht die Drehzahl erst verzögert wieder runter (also auf Leerlaufdrehzahl)
- wenn ich ein bisschen gefahren bin ist die Leerlaufdrehzahl höher als nach dem Start und als normal. Wenn ich dann einen Gang einlege und die Kupplung halb kommen lasse (ohne Losfahren), reguliert sich die Drehzahl runter ist wieder auf einem "normalen" Stand.

Ich befürchte, dass das ganze mit dem Vergaser zu tun hat, da ich diese zuletzt ausgebaut habe, um ihn zu reinigen. Da ich nun aber meines Erachtens nach alles ordentlich sauber und auch die Leerlaufdrehzahl und das Gemisch wieder eingestellt habe, stellt sich für mich noch die Frage, woran es liegen könnte?
Ich habe im unteren Teil des Vergasers (die Seite mit der Schwimmerkammer) eine Schraube raus- und wieder reingedreht, von der ich irrtümlicherweise dachte, dass sie das Luft-Benzin-Gemisch einstellt. Die Schraube lag neben den Düsen beim Schwimmer, weiß jemand wofür die gut ist oder hat eine Vermutung?

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar! :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 16.05.2018 09:26 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 167
Wie Du richtig vermutest liegt es am Vergaser. Dieser muss nun richtig eingestellt werden. Deiner läuft momentan zu mager.
In der Regel stellt man das Leerlaufgemisch (wenn man kein Messgerät hat) folgendermaßen ein.
- Motor warm laufen lassen
- Leerlaufgemischschraube korrigieren bis die Drehzahl mach kurzem Gasstoß sauber und schnell wieder runter geht.
- Standgas einstellen (Viele stellen das zu niedrig ein weil es dann so schön klingt. Das ist aber falsch.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 16.05.2018 16:24 
Online
DRZ-Junior

Registriert: 31.01.2018 00:48
Beiträge: 31
wedotherest hat geschrieben:
Wie Du richtig vermutest liegt es am Vergaser. Dieser muss nun richtig eingestellt werden. Deiner läuft momentan zu mager.
In der Regel stellt man das Leerlaufgemisch (wenn man kein Messgerät hat) folgendermaßen ein.
- Motor warm laufen lassen
- Leerlaufgemischschraube korrigieren bis die Drehzahl mach kurzem Gasstoß sauber und schnell wieder runter geht.
- Standgas einstellen (Viele stellen das zu niedrig ein weil es dann so schön klingt. Das ist aber falsch.)


Wie geht man denn richtig vor beim Einstellen? Schraube erst ganz reindrehen, bis der Motor ausgeht und dann wieweit rausdrehen? Habe mal was von 2,5 Umdrehungen gelesen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 16.05.2018 17:29 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 167
Nimm die 2,5 Umdrehungen als Grundeinstellung. Wenn sie dann schon gut läuft, lass es so.
Tourt sie schlecht ab drehst du sie etwas weiter raus. Aber immer nur 1/4 Umdrehung und kurz warten.
Dann die nächsten 2-3 Gasstöße .... bis es passt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 19.05.2018 20:30 
Online
DRZ-Junior

Registriert: 31.01.2018 00:48
Beiträge: 31
Mal eine ganz dumme Frage: gibt es irgendwie eine gute Möglichkeit, an die entsprechende Schraube ranzukommen? Ich finde es extrem nervig, da immer einen Bit reinzufrimmeln, um die Schraube zu drehen... :mecker:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 19.05.2018 23:10 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 167
Ja, dafür gibt es spezielle Schraubenzieher.
https://www.amazon.de/Schraubendreher-Buzzetti-Vergaser-Einstellwerkzeug-Drehkopf/dp/B00LNDCG8C/ref=sr_1_17?ie=UTF8&qid=1526764178&sr=8-17&keywords=vergaser+schraubendreher+einstellwerkzeug


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 20.05.2018 15:16 
Online
DRZ-Junior

Registriert: 31.01.2018 00:48
Beiträge: 31
So, ich habe jetzt mal ein bisschen rumgedreht:
Hab bei 1 Umdrehung angefangen und bis ca. 3 3/4 gemacht. Vielleicht ein bisschen besser, jetzt habe ich aber das Problem, dass die Drehzahl nach kurzem Gasstoß unter den normalen Wert sinkt und dann erst wieder auf Leerlaufdrehzahl steigt. Also quasi genau das Gegenteil von dem was ich vorher hatte. Bei allen Schritten zwischendurch hatte ich aber keine Position, bei der ich jetzt sagen würde, dass es so gut ist :?
Meine Frage daher erstmal: noch weiter rausdrehen als 3 3/4 oder bin ich schon zu weit und ich muss noch andere Einstellungen woanders vornehmen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 21.05.2018 09:28 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 167
Wenn da keine korrekte einstellung möglich ist, stimmt was anderes nicht. Dreh die Schraube erst mal wieder etwas rein. Momentan läuft sie zu fett.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 21.05.2018 15:12 
Online
DRZ-Junior

Registriert: 31.01.2018 00:48
Beiträge: 31
Ich habe jetzt nochmal ein bisschen zurückgedreht und parallel mit der Leerlaufdrehzahl rumgespielt. Habe jetzt mMn einen passablen Wert gefunden, werde das die nächsten Fahrten mal testen, wie sie auf Dauer läuft.

Das einzige, was mich noch stutzig macht ist, dass ich bei 2 1/2 Umdrehungen ca. das oben beschriebene Problem hatte, dass die Drehzahl lange nach dem Gasgeben noch oben blieb und erst spät abgefallen ist. Als ich dann die Leerlaufdrehzahl um 1/4 Umdrehungen runtergedreht hatte, war das Phänomen eigentlich komplett weg. Ist das richtig so?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 21.05.2018 15:58 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 167
Ja, kann so sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 22.05.2018 19:54 
Online
DRZ-Junior

Registriert: 31.01.2018 00:48
Beiträge: 31
So, bin heute mal ein bisschen länger gefahren und tatsächlich läuft sie schon viel besser. Vielen Dank dafür schon mal! Wusste nicht, dass das Gemisch einstellen so eine Feinarbeit ist...

Einzige Mankos sind allerdings noch, dass bei langsamen Gasstößen (nur leicht) die Drehzahl noch kurz oben bleibt. Bei kurzen und etwas "kräftigeren" Gasstößen geht die Drehzahl relativ zügig auf normal, wie das wohl auch sein soll. Und was mir noch aufgefallen ist. Wenn ich während der Fahrt komplett das Gas wegnehme, dann "ruckelt" die Maschine ziemlich. Ich weiß nicht, wie ich das genau beschreiben soll... Also so eine Art Konstant-Fahr-Ruckeln (hatte mein vorheriges Motorrad von Werk aus, ist nicht so geil :D -> XT660X). Auch im unteren Drehzahlbereich ruckelt es noch ein bisschen beim Fahren, also so ständiges Abwechseln zwischen Gasgeben und Bremsen, nur eben leicht. Liegt das auch am Vergaser oder ist dieses Problem auf was anderes zurückzuführen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unruhiger Motorlauf
BeitragVerfasst: 23.05.2018 07:52 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 167
Nein. das klingt alles nach Vergaser. Wann ist der denn das letzte mal komplett zerlegt und gereinigt worden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], ezay und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de