DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 10.12.2018 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 28.10.2017 10:02 
Offline
DRZ-Stamm-User
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2008 19:30
Beiträge: 59
Wohnort: Norddeutschland
Guten Morgen! :-)

Liebe Leute ich habe folgende Frage:

An meiner DRZ ist die ABP Stufe 1 verbaut (Luftfilterkasten 10x10, K&N Luftfilter, TM36, ABP Leitungskrümmer, Akrapovic Endschalldämpfer).

Ich bin der Meinung das sie momentan zu mager läuft.

Sie springt relativ schlecht (egal bei welchen Temperaturen und Wetterbedingungen) an und braucht lange den Choke. Zudem läuft sie manchmal heiß, sodass der Lüfter anspringt.

Zudem knallt es im Auspuff wie zu Sylvester wenn ich vom Gas gehe.


Der Vergaser wurde von ABP damals (schon paar Jahre her) fertig bedüst und eingestellt geliefert und eingestellt.

Kann mir jemand sagen wie ich den Vergaser nun richtig einstelle (Gemischschraube) ?

Von ABP hab ich leider noch keine Antwort bekommen.


Vielen Dank schonmal!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 28.10.2017 12:30 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1124
Wohnort: Berlin
Vielleicht hat ABP den Vergaser nicht vernünftig Abgestimmt. Viel einstellen kann man am Vergaser nicht, nur die Leerlaufdrehzahl und im begrenzten Maß das Leerlaufgemisch. Wenn die Gemischschraube entgegen dem Uhrzeiger gedreht wird, wird das Leerlaufgemisch angeffetet. Gute Anleitungen dafür kannst du im I-Netz finden.
Bevor du dich ans Einstellen machst könntest du schauen ob das Ventilspiel noch OK ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 31.10.2017 17:06 
Offline
DRZ-Stamm-User
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2008 19:30
Beiträge: 59
Wohnort: Norddeutschland
Dank für deine Antwort :-)

Der Vorbesitzer von meiner Zette hat in den linken Seitendeckel 2 Löcher reingebohrt. Habe diese heute mal abgeklebt und voila die Zette läuft deutlich deutlich besser. Startverhalten ist um längen besser.

Mir ist zudem aufgefallen das der Bereich des Endtopfs undicht ist. Und zwar dort wo der Auspuffstrang befestigt wird. Ist das dir Erklärung für das heftige Geknalle wenn ich vom Gas gehe?

Ich hoffe man kann das auf den Fotos gut erkennen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 31.10.2017 18:15 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1124
Wohnort: Berlin
Die Abgasanlage sollte schon dicht sein, die Dichtheit wird normalerweise auch bei der Abgasuntersuchung im Rahmen der Hauptuntersuchung überprüft.
Den Halter kannst du in einer Schlosserei wieder anschweißen lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 31.10.2017 19:53 
Offline
DRZ-Goldmember

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 863
Hallo CP,

eine sichere Ursache für Auspuffknallen im Schiebebetrieb ist Lufteintritt nahe des Auslasstrakts.

VG
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 26.07.2018 12:43 
Offline
DRZ-Stamm-User
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2008 19:30
Beiträge: 59
Wohnort: Norddeutschland
So.. lange hat’s gedauert für meine Antwort, Sry!

Ventilspiel ist eingestellt, Luftfilter gereinigt, krümmerdichtung sowie gesamte Abgasanlage neu abgedichtet.

Das Motorrad läuft an sich sehr sehr gut. Leerlaufgemisch und leerlaufdrehzahl wurden eingestellt.

Leider schießt die Drz beim hochschalten und im schiebebetrieb immer noch sehr stark.


Mir ist heute morgen aufgefallen das der Vorbesitzer das Pair System an den unterdruckanschluss des Tm36 angeschlossen hat ??!!

Macht das Sinn ? Ich ging davon aus das dieser Anschluss an Tm36 Verschlossen werden muss ?

Ich werde am Wochenende mal diesen Anschluss am vergaser verschließen und in den Schlauch zum pair System eine Schraube drehen.


Was meint ihr, könnte das schießen und knallen davon kommen ???? Sry vielleicht sehne ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Muss ich nach den verschließen irgendetwas einstellen oder anpassen?

Grüße aus dem Norden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 26.07.2018 16:18 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2014 16:48
Beiträge: 127
ich hab das pair bei mir demontiert und den anschluss am tm36 vernünftig verschlossen. es gibt aber noch einen schlauch den du ueberpruefen kannst, der sitz an der gummimuffe von airbox zum gaser -> darueber kannst du dir auch falschluft reinholen. kennst du die beduesung (LLD & HD) deines tm´s, die wuerde mich interssieren?

_________________
Gleitreibung is besser als gar keine Reibung...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 26.07.2018 21:57 
Offline
DRZ-Stamm-User
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2008 19:30
Beiträge: 59
Wohnort: Norddeutschland
Moin,

den schlauch hab ich überprüft sieht alles ganz gut aus. Aber danke für den Tipp :-)

Die Bedüsung weiss ich gar nicht so genau und leider ist das scheinbar das Problem....

Denn jetzt wird es richtig bizarr:

Ich hab den Unterdruckanschluss vom TM36 verschlossen und den Schlauch des Pairsystem ebenfalls luftdicht gemacht.

Dann hab ich eine Testrunde gedreht und die Zette hat so dermaßen viel viel mehr als vorher geknallt und geschossen im Schiebebetrieb. Unfassbar!!

Hab dann den Pairschlauch wieder an den Unterdruckanschluss des TM36 angeschlossen und bin noch ne Runde gefahren.
Da war dann wieder alles wie vorher, also deutlich deutlich weniger Knallen.


Ich hab anschließend die Zündkerze gewechselt. Was meint ihr zu dem Kerzenbild???
Momentan bin ich sehr sehr viel Großtadt/Stopp and Go gefahren und die Leerlaufgemischschraube war 2,5 Umdrehungen rausgedreht.

Bei dem Heißen Wetter ist mir die Zette ein paar mal an der Ampel beim Stehen ausgegangen.

Beim Fahren läuft sie jedoch äußerst gut !

SETUP:

Offener Luftfilterkasten
TM 36
Originaler Krümmer
LEO X3 mit legalem langen DB eater

Verbrauch in der Stadt: 4,7-5,2 l/100km
Verbrauch Landstraße: 4,25-4,35 l/100km

Ist doch alles nicht zu fassen?


Würde mich über Kommentare sehr sehr freuen.


Grüße aus dem Norden


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 26.07.2018 23:09 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3387
Wohnort: Biggesee
Hallo,

ist schon eine Weile her, dass ich eine S mit TM 36 hatte, aber der Unterdruckanschluss am Motor war definitiv verschlossen und vorne hatte ich den PairAnschluss mit einer Metallplatte verschlossen. Mein Lufi-Kasten war im Ori-Zustand.

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 27.07.2018 08:06 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 172
Die Kerze sieht aber nicht gerade nach optimaler Verbrennung aus.
Die läuft zu fett.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 27.07.2018 12:48 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2014 16:48
Beiträge: 127
tja, grundeinstellung am gaser vornehmen! meines wissens ist das extremere knallen bedingt durch das verschlossene pair inkl. zu fett -> unverbrannter kohlenwasserstoff verbrennt dann im heissen auspuff schlagartig, mit pair wuerde dieser durch erhohte luftzufuhr nachverbrannt werden, ohne starkes knallen. am besten du baust das alles wie zuvor zusammen (die ganze ansuagstrecke muss dicht sein, WD40 ist dein helfer um leckgagen zu suchen), loecher in der airboxverkleidung abgeklebt lassen. stell erstmal dein leerlaufgemisch und die korekte lehrlaufdrehzahl ein und schau dann wie se sich fährt. das kerzenbild aus der stadtfahrt kann man nicht wirklich als einstellhilfe nehmen, da solltest du schon eine teil und vollstfahrt machen (heisst: fahren, abstellen, kerze angucken). erst dann wuerd ich mich an die beduesung machen.

_________________
Gleitreibung is besser als gar keine Reibung...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser Einstellung ABP Stufe 1
BeitragVerfasst: 30.07.2018 13:32 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1124
Wohnort: Berlin
Zitat:
Momentan bin ich sehr sehr viel Großtadt/Stopp and Go gefahren und die Leerlaufgemischschraube war 2,5 Umdrehungen rausgedreht.

Bei dem Heißen Wetter ist mir die Zette ein paar mal an der Ampel beim Stehen ausgegangen.


Wenn die Luft erwärmt wird nimmt die Masse ab und das Gemisch wird fetter. Wenn die Gemischschraube verstellt wird muß die Leerlaufdrehzahl nach reguliert werden, der Sollwert liegt zwischen 1200 bis 1300 Umdrehungen pro Minute. Mit einem fetten Leerlaufgemisch läuft der Motor stabiler als mit einem mageren Leerlaufgemisch.


Zitat:
meines wissens ist das extremere knallen bedingt durch das verschlossene pair inkl. zu fett -> unverbrannter kohlenwasserstoff verbrennt dann im heissen auspuff schlagartig

Das die Fehlzündungen von unverbrannten Kraftstoff kommen ist schon richtig. Diese Ansammlungen im Auspuff einstehen bei einem mageren Gemisch, deshalb haben viele Vergaser für Einzylindermotoren ein Aircut-Ventil um im Schubbetrieb das Gemisch anzureichern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de