DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 18.09.2019 13:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DRZ 400 Probleme mit der Kupplung
BeitragVerfasst: 13.08.2019 10:28 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2008 16:11
Beiträge: 403
Wohnort: Wipperfürth
Hallo,

Ich habe ein Problem mit meiner DRZ 400SM Kupplung. KM ca.10000. Wurde auch etwaig zum Enduro fahren benutzt

Und zwar hab ich das Phänomen, dass ich bei höheren Drehzahlen wenn ich dann vollgas geben,
auch im 5ten, dass sie dann nicht mehr richtig greift.

Der Kupplungshebel Seilzug ist zum Motor hin entlastet, sprich er hat keine Spannung,
wenn ich haben den Kuppungshebel zurück drücke, dann ist so, dass die Kupplung komplett greift.

Dieser Kleine Hebel am Motor wo der Kupplungszug eingesteckt ist, der zieht sich anscheinend selbst nicht so weit genug zurück
, so dass die Kupplung entlastet wird oder es liegt woanders dran.

Gibt es für diesen Kleinen Hebel eine separate Feder oder wird der über die Federn vom Kupplungskob mit betätigt.


Es gibt für mich momentan drei mögliche Ursachen.

- Kupplungslamellen verschlissen
- Federn der Kupplung zu schlapp
- Oder eine Mögliche Feder für den Hebel arbeitet nicht richtig

WAS MEINT IHR?

Gruß Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 Probleme mit der Kupplung
BeitragVerfasst: 13.08.2019 10:28 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2008 16:11
Beiträge: 403
Wohnort: Wipperfürth
Ach ja. Das Öl ist das Richtige


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 Probleme mit der Kupplung
BeitragVerfasst: 16.08.2019 00:04 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 30.01.2014 16:16
Beiträge: 28
Moin Martin,
seit wann ist denn der Fehler vorhanden, evtl. nach Ölwechsel, oder eher schleichend gekommen?
Wenn der K-Zug unten am Hebel ausgebaut ist und der zug einfach rein und rausgezogen werden kann dann
würde ich auf Kupplung gehen, wie Du schon richtig erwähntest, Federn lahm, Kupplung verschlissen....das
wäre bei der Km Leistung sehr krass!
Die Hebelachse im Getriebe mechanisch verschlissen, oder Federnbruch?
Meine DRZ hat ca. 23TKM und der Hebel ist ziemlich stark zu ziehen und er geht immer wieder direkt zurück in Nullage, also da ist ziemliche Federkraft am Werk.
Nur Du kannst uns sagen wie "Schohnungvoll" mit Deiner Kupplung umgegangen wurde :mrgreen:
Halte uns auf dem laufendem.

Beste Grüße

_________________
DRZ400SM Bj. 04-2007, Bereifung Dunlop vorne 120/70ZR17 hinten 160/60ZR17 Schlauchlos.
Vergaser Mikuni-Flachschieber TM 40, Auspuff Holeshot, Z-Kerze NGK-CR8EK, Kurzkotflügel vorne,
Batterie Blei-Gel Akku seit 19 Monaten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 Probleme mit der Kupplung
BeitragVerfasst: 16.08.2019 09:40 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2008 16:11
Beiträge: 403
Wohnort: Wipperfürth
Ich hab die Kupplung ausgebaut und durchgemessen. Die Lamellen sind über noch gut.
Aber bei den Federn fehlen 3mm zur Verschleißgrenze.
Ich hoffe daran liegt es. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 Probleme mit der Kupplung
BeitragVerfasst: 16.08.2019 21:17 
Offline
DRZ-Goldmember

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 970
Hallo,

es gibt neben den Schraubenfedern der Druckplatte keine weitere Feder, die evtl. den Ausrückhebel in seine Ruhelage drücken würde.

Wenn die Kupplung durchrutscht, sind entweder die Belagscheiben (7 + 1 Stück) verschlissen - das hast du durch Messen ausgeschlossen - oder die Druckfedern haben zu wenig Spannung oder sind unter Grenzmaß oder einzelne sogar gebrochen.

Von härteren Kupplungsfedern, die im Handel öfter angeboten werden, halte ich nichts. Wenn eine Kupplung mit technisch einwandfreien Komponenten aufgebaut ist, langt die Federkraft allemal aus, um ein Durchrutschen zu verhindern.

VG
Knacker

_________________
Be you, the world will adjust!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DRZ 400 Probleme mit der Kupplung
BeitragVerfasst: 02.09.2019 21:44 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 30.01.2014 16:16
Beiträge: 28
rx270b hat geschrieben:
Ich hab die Kupplung ausgebaut und durchgemessen. Die Lamellen sind über noch gut.
Aber bei den Federn fehlen 3mm zur Verschleißgrenze.
Ich hoffe daran liegt es. :-)


Danke Deiner Rückmeldung!!
Nach Deiner Messung sind Federn noch in Ordnung?
Du konntest ja den k-Zug und den K-Hebel ausschließen. Die Stahlscheiben zwischen den K-Scheiben
hattest auch nachgesehen ..manchmal verschmoddern die auch gerne mal , aber
man kann diese mit 180er nasschleifpapier mit öl wie neu machen...diese hatte ich noch nie verschlissen gesehen.

Das Motoröl haste aber 10w40 für jaso norm Motorrad genommen...? Und kein Vollsynth-ÖL?

Würde die Federn mal erneuern(originale) und alles wieder reinigen und zusammen bauen.
Würde mich freuen wenn Du Rückmeldest :mrgreen:

Bis die Tage :wink:
Beste Grüße

_________________
DRZ400SM Bj. 04-2007, Bereifung Dunlop vorne 120/70ZR17 hinten 160/60ZR17 Schlauchlos.
Vergaser Mikuni-Flachschieber TM 40, Auspuff Holeshot, Z-Kerze NGK-CR8EK, Kurzkotflügel vorne,
Batterie Blei-Gel Akku seit 19 Monaten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de