DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 26.10.2021 11:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 04.02.2013 18:30 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 03.11.2012 20:12
Beiträge: 42
Hallo,
ist es eigentlich erlaubt, den Auspuff der E zu montieren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 04.02.2013 21:06 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2005 22:06
Beiträge: 2304
Wohnort: Haan
Bambuskröte hat geschrieben:
Hallo,
ist es eigentlich erlaubt, den Auspuff der E zu montieren?


Hi

Also an der " E " ist es erlaubt. Voraus gesetzt, dass die "E" gedrosselt ist. Wie es bei der "S" aussieht, weiss ich nicht.

Gruss Thomas

_________________
Bin weg, um nach mir zu suchen.
Sollte ich zurückkommen, bevor ich wieder da bin,
sagt mir bitte ich soll hier warten, bis ich zurück bin!
-----------------------------------
Meine DRZ heisst ab sofort Beta !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 04.02.2013 22:13 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 03.11.2012 20:12
Beiträge: 42
Ich habe eie Sm, dann hat sich das wohl erledigt :cry:
danke :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 02.02.2015 18:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6411
Wohnort: südlich Frankfurt
da leider alle alten Bilder weg sind und derzeit wieder Fragen zum Thema kommen hier nochmals ein Link der hoffentlich länger funktioniert:

Innenleben E Auspuff - speziell Siebrohr "StvzO Kit"

Auf Bild 9 ist das "Teesieb" die offene Kappe zu sehen.....
man sollte es mal gehört haben, aber die Nachbarn und die Zopilei finden das :crazy: :opa: :censored: :schlaege:

Siebrohr Länge 33cm, (24mm** muss ich noch mal messen) im Durchmesser :opa: das muss in die kleine Kappe passen :!:
mit Stehkragen: Abstand zum Sieb 8mm, die Abbildung Zollstock ist jeweils bündig mit den Enden des Siebes.
Der "Kragen" schiebt sich auf die Prallwand im Topf, und das Siebrohr wird hinten von der Kappe fixiert.
Obacht! Ohne Kragen rutscht das Rohr nach vorne durch.

auf dem Bild "Prallscheiben" von der Seite kann man noch die Schweißpunkte sehen wo die Prallscheiben (mit ca. 30° Winkel) im vorderen Drittel hingehören. Die sind bei mir aber teilweise entfernt.
Diese dienen dazu, dass sich der Druck im Pott verwirbelt. Ohne diese Scheiben knallt das direkt nach hinten raus. Dann braucht ihr auch nicht umbauen... :wink:

Die Auslaßbegrenzug am Ende des Siebrohres fehlt ebenfalls auf den Bilder!
Das war eine eingeschweißte unterlegscheibe mit einem ca. 2 cm langen 13mm Röhrchen.
Leider steht das genau so und explizit im Schein.

So zugestopft ist der Durchzug und die thermische Belastung im oberen Drehzahlbereich aber merklich mies.
Die Empfehlung ist daher sich einen Endtopf aus dem Zubehör anzuschaffen.
Leider werden die Leovince X3 nur noch mit dem kleineren Anschluß auf den SM Krümmer angeboten.
Für den großen E Krümmer sind daher Anpassungen notwendig.

So: Bilders https://www.dropbox.com/sh/6e0xi9j68p78qc7/AABq2eNIzax4RhSknSDbjkkia?dl=0

_________________
2021 Rennpause* oder doch back to Supermoto IDM 2022? - Ü40-Cup #8 - nur, die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt Grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 11.04.2021 23:03 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 67
Wohnort: Nähe Biggesee
Moin,
Ich bin seid heute nicht mehr nur Besitzer einer SM, sondern auch einer (leider sehr lauten) E.
Da ich ungern von den Blaumännern wegen zu hoher Lautstärke oder zu viel Leistung erwischt werden möchte hab ich mir folgendes zu meinem Auspuff überlegt:

Erstmal zum Mopped, es handelt sich um eine 2003er E, welche mit 33ps und 92db Eingetragen ist.

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird die E Auspuff technisch durch ein 20mm langes und 13mm dickes Röhrchen kastriert.
Da die E nicht lauter werden soll, ich jedoch trotzdem mit offener Leistung fahren möchte habe ich mir überlegt, einen kegelförmigen Trichter von innen vor das 13mm Röhrchen zu schweißen, um somit den Abgasen die Strömung zu erleichtern und eine höhere durchfluss Rate durch schnellere Strömungsgeschwindigkeit zu erreichen.
Das Lochrohr, die Dämmwolle und die schräg verschweißten Unterlegscheiben sollen erhalten bleiben.

Vorteile:
Die drz wird nicht wesentlich lauter.
Die Polente sieht, dass das kleine 13mm Röhrchen noch drin ist.
Ich habe offene Leistung und weniger Thermische Belastung durch Rückstau.

Nachteile:
Keine ?

Nun zur Frage:
Denkt ihr das wäre so möglich und würde den gewünschten Effekt erzielen ?
Würde ein Trichter wirklich reichen, um die Strömung ausreichend zu verbessern ?

Mit freundlichen Grüßen
.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 11.04.2021 23:17 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1274
Wohnort: Berlin
Ohne Flowbench bleibt das alles nur Spekulation. Was sich bewährt hat ist der Umbau auf den alten GSXR Schalldämpfer. Das ist zwar nicht legal aber dafür unauffällig da auf dem Topf groß Suzuki geschrieben steht.


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 12.04.2021 00:33 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3834
Wohnort: Biggesee
Auf meinem ESD steht leider nicht nur Suzuki, sondern auch GSXR.

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 12.04.2021 11:03 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 67
Wohnort: Nähe Biggesee
Ich mache mir eher Sorgen, da in meinem Fahrzeugschein explizit von einem "13mm Auslassdurchmesser" die Rede ist.
Wenn ich dann in einer Kontrolle lande und der Beamte an stelle von 13mm, 30mm auf seinem Messschieber liest, sieht es für mich vermutlich nicht so gut aus. :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 13.04.2021 08:41 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3834
Wohnort: Biggesee
Hallo,

hast du evtl. einen Zubehör-ESD eingetragen? M.W. gibt es keinen Ori-ESD mit 13 mm Auslass, da hat doch eine Mofa mehr.

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 13.04.2021 21:13 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 67
Wohnort: Nähe Biggesee
Moin Frido,
Der Auspuff scheint mir original zu sein, ich erlaube mir mal meinen Fahrzeugschein zu zitieren:
"schalldämpfer kennzeichen suzuki 29f4 mit einsatz, länge: 280mm ww. schalldämpfer mit kennzeichen dvza0101, auslassdurchmesser 13mm"

Meines Erachtens dient der Einsatz dazu, die Leistung auf die eingetragenen 33ps zu regulieren ?!

Da ich natürlich nicht mit 33ps unterwegs sein möchte, jedoch aufgrund meines Alters auf die Eintragung von maximal 33ps angewiesen bin, suche ich nun nach einer anderen Möglichkeit.

Entweder muss der Auspuff so optimiert werden, dass er trotz der 13mm die volle Leistung durch lässt, oder die Eintragung der 13mm muss aus dem Fahrzeugschein verschwinden.

Für jegliche Ideen oder Tipps bin ich natürlich sehr dankbar.

mfg
.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 13.04.2021 21:52 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 67
Wohnort: Nähe Biggesee
Ich nochmal,
Auf erneute Nachfrage beim Verkäufer erhielt ich noch folgendes Dokument:

http://www.picoload.net/?picoload=7b4f657af8

Die beschriebene Drosselblende ist Prinzipiell nur eine Unterlegscheibe mit Suzuki Teilenummer, die am Einlass vom Schalldämpfer montiert wird.
So wie ich das verstanden habe kann ich doch jetzt einfach das 13mm Röhrchen (vorheriger Post) aus meinem Schalldämpfer heraus nehmen, dann die Blende einsetzen, oder zumindest so tun.
Danach laufe ich zum Straßenverkehrsamt und lasse meinen Fahrzeugschein um ändern ?

Dann könnten die Polizisten ohne Demontage des Schalldämpfers gar nicht sehen, ob die drz wirklich gedrosselt ist und ich könnte unbekümmert ohne Drossel fahren, was ich natürlich niieeeemaaallss tun würde.

Sehe ich das so richtig oder erkennt da jemand von euch ein Problem ?

Mit freundlichen Grüßen
.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Innenleben Auspuff E-Modell
BeitragVerfasst: 14.04.2021 00:00 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3834
Wohnort: Biggesee
Hallo,

ich sehe da auf Anhieb kein Problem.

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de