DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 22.10.2018 14:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bedüsung für Big Bang Anlage
BeitragVerfasst: 03.04.2018 15:16 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2017 20:15
Beiträge: 28
Hallo Zusammen,

ich konnte mir eine "Big Bang" Anlage besorgen und bin jetzt beim Thema Bedüsung gelandet. Hat hier jemand Erfahrung welche Düsen man am besten verwendet?
Um das ganze Stimmig zu bekommen, dachte ich ans Öffnen des Luftfilterkastens (3x3 Mod) und dann daran den Vergaser fetter zu bedüsen.
Jetzt finde ich immer nur pi mal Daumen aussagen zur Bedüsung. Kann mir da jemand von euch helfen?

Bis her bin ich so weit gekommen:
bei größerem Krümmer, Aftermarket Endtopf und Loch im Luftfilterkasten sollte man auf eine 160er Hauptdüse gehen, die Gemischschraube 2,5 - 3-5 Umdrehungen raus drehen und eine 25er Pilotjet einsetzen (wobei ich noch nicht weiß wie diese in Deutsch bezeichnet wird :D ). Dazu noch die Nadel weiter hoch hängen und der Umbau wäre erfolgt.

Kann das jemand so bestätigen bzw fährt ein anderes Setting?
Wichtig ist, dass es zu einer komplett modifizierten Abgasanlage passt. Möchte ungern den Motor abmagern.

Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung für Big Bang Anlage
BeitragVerfasst: 03.04.2018 17:29 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 167
Das wird Dir leider niemand so einfach sagen können.
Solche Sachen macht man auf einem Prüfstand mit gleichzeitiger Abgasmessung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung für Big Bang Anlage
BeitragVerfasst: 04.04.2018 14:17 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2017 20:15
Beiträge: 28
Klar wenn man es richtig machen möchte, dann sollte man Sie auf einem Prüfstand fahren.
Das ist mir aber zu viel Aufwand. Ich will nur, dass Sie danach weder zu fett noch zu mager läuft.

Im Netz habe ich jetzt folgende (in meinen Augen sehr hilfreiche) Tabelle gefunden:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1132379936

Dort sind so gut wie alle verbauten Kombinationen zu finden.
Zu erst versuche ich es damit die Nadel hoch zu hängen (ohne den Luftfilterkasten zu bearbeiten). Sollte das trotzdem zu mager sein werde ich für meinen Teil 3 Hauptdüsen bestellen (150,155,160) und eine 25er Gemischschraube (Pilot Jet).
Danach werde ich ausgiebig fahren (pro Setup eine Tankfüllung) und dabei immer mein Kerzenbild beobachten.
Ist das in Ordnung wird auch mein Gemisch in Ordnung sein. Und so lange sie mir beim fahren keine Probleme bereitet (verschlucken, wenig Leistung), werde ich das so lassen.

Ist jetzt nicht der Ingenieursweg (dabei bin ich doch selbst einer :D ) aber probieren geht über studieren sagt man ja immer.

My 2 Cents


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung für Big Bang Anlage
BeitragVerfasst: 04.04.2018 18:35 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 25.05.2016 18:30
Beiträge: 167
Ja klar. Aber Du musst höllisch aufpassen das sie bei hohen Drehzahlen nicht zu mager läuft.
Das wäre tötlich für den Motor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de