DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 21.10.2018 20:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer und Rücklicht "blinken" leicht mit
BeitragVerfasst: 28.05.2018 22:45 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3365
Wohnort: Biggesee
Ich hab immer noch nicht in den Schaltplan geguckt, verfügt das Blinkrelais über keinen Masseanschluss? Kann ich mir nicht vorstellen.

minimax hat geschrieben:
Das ist ganz normal. Wenn der Generator belastet wird sinkt die Spannung, Die Blinkerlampen ziehen mehr Strom aus dem Generator als der Hauptscheinwerfer.

Das würde ich bei einer Zweitakter oder Y ohne Batterie unterschreiben, aber die Batterie wirkt ja als Puffer und verhindert diesen Effekt, ausserdem sollte das Mitblinken bei LEDs dann weniger ausgeprägt sein als bei einem normalen Rücklicht.

Das LED-Rücklicht benötigt weniger Leistung (Watt), das spricht dafür, dass von den Blinkern ungewollt Strom ins Rücklicht abfliesst, evtl. sogar über die Blinkerkontrolleuchte oder das Blinkrelais? Beim normalen Rücklicht fällt dies weniger auf weil es mehr Watt benötigt um gleich hell zu leuchten.

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer und Rücklicht "blinken" leicht mit
BeitragVerfasst: 30.05.2018 17:54 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1119
Wohnort: Berlin
Zitat:
aber die Batterie wirkt ja als Puffer und verhindert diesen Effekt

Die Generatorspannung ist höher als die Batteriespannung, diese Differenz kann die Batterie nicht puffern.
Die Leuchtstärke der LED's hängt von der Stromstärke ab. Ändert sich die Spannung so ändert sich auch die Stromstärke.
Wenn man im Leerlauf bei eingeschalteten Blinker die Netzspannung mißt wird man feststellen daß diese nicht konstant ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer und Rücklicht "blinken" leicht mit
BeitragVerfasst: 30.05.2018 21:09 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3365
Wohnort: Biggesee
minimax hat geschrieben:
Die Generatorspannung ist höher als die Batteriespannung,

Das kann man so pauschal nicht sagen, die Spannung hängt von der Drehzahl ab und vmtl. wurde hier im Stand bei niedriger Drehzahl getestet.

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer und Rücklicht "blinken" leicht mit
BeitragVerfasst: 30.05.2018 23:49 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1119
Wohnort: Berlin
Die Generatorspannung wird vom Regler auf 13,8 Volt bis 14,4 Volt begrenzt. Die Ruhespannung einer vollen Batterie beträgt ca. 12,6 Volt bis 12,8 Volt.
Bei Standgas liefert der Generator im unbelasteten Zustand ohne Regler 3 mal 20 Volt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer und Rücklicht "blinken" leicht mit
BeitragVerfasst: 31.05.2018 12:46 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3365
Wohnort: Biggesee
Ich werde jetzt sicher nicht nachmessen, aber die Spannung ohne Regler interessiert doch nicht und ich bin ziemlich sicher, dass bei Standgas keine 13,5 V oder mehr hinter dem Regler ankommen, ich schätze, es wird sich irgendwo zwischen 12-13 V einpendeln.

Der TS hat gefragt warum sein neues Led-Rücklicht im Gegensatz zum alten Rücklicht mitblinkt, dazu habe ich evtl. Ursachen genannt, ob die zutreffen weiß ich nicht, ich weiß aber, dass es weder beim Motorrad noch beim Auto normal ist, dass andere Leuchten mitblinken.

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer und Rücklicht "blinken" leicht mit
BeitragVerfasst: 03.06.2018 17:36 
Offline
DRZ-Stamm-User
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2008 19:30
Beiträge: 58
Wohnort: Norddeutschland
vielen Dank für die vielen Antworten. :-)

Ich habe alle Kabelverbindungen geprüft und nichts hat sich an dem minimalem " Mitblinken" geändert.

Ich werd zum ende der Saison die DRZ in eine Werkstatt geben, da ich selber absolut gar keine Ahnung von Elektronik habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer und Rücklicht "blinken" leicht mit
BeitragVerfasst: 03.06.2018 19:03 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1119
Wohnort: Berlin
Bei Kleinkrafträdern und Enduros ist das ganz normal, gerade bei einem LED Rücklicht. Die Betriebsspannung einer LED liegt bei circa 2 Volt, eine Veränderung von 0,1 Volt macht sich da schon sichtbar bemerkbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer und Rücklicht "blinken" leicht mit
BeitragVerfasst: 03.06.2018 19:39 
Offline
DRZ-Stamm-User
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2008 19:30
Beiträge: 58
Wohnort: Norddeutschland
Es ist wirklich nur so ein ganz minimales "mitblinken".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de