DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 06.02.2023 12:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 07.03.2020 18:07 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 27.04.2015 23:20
Beiträge: 21
Wohnort: Nähe Bielefeld
Hallo,
nachdem aus dem Benzinablaufschlauch des Vergasers meiner DRZ vermehrt Benzin lief, hab ich diesen mit Ultraschall reinigen lassen und Dichtungen getauscht. Soweit alles dicht, nur ist die Leistung meiner DRZ nun gefühlt halbiert. Geht im 1. Gang nicht mehr aufs Hinterrad und Höchstgeschwindigkeit max. 100 statt 150 km/h. Vergaser habe ich genau überprüft und Einbau stimmt auch.
Auffällig ist, dass ein Kunststoffschieber am Saugstopfen auch bei Vollgas nicht öffnet, muss das so?!
Ich bin ehrlich gesagt ratlos, vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Danke im Voraus!

Gruß, Marius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 07.03.2020 19:00 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3967
Wohnort: Biggesee
Hallo,

was meinst du mit "Kunststoffschieber am Saugstopfen"?

Hast du ein Foto oder welches Teil ist das hier?

Mariusmaar hat geschrieben:
Vergaser habe ich genau überprüft und Einbau stimmt auch.

Wenn alles i.O. wäre, würde sie besser laufen. :wink:

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 07.03.2020 20:06 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 27.04.2015 23:20
Beiträge: 21
Wohnort: Nähe Bielefeld
Wenn ich von der Luftfilter-Seite in den Vergaser schaue, ist hier eine Kunststoff-Scheibe, die sich nach oben schieben lässt, ich denke über Vakuum. Bleibt aber bei Gaszufuhr unbewegt (ca. 2/3 „geschlossen“, also 1/3 der Röhre ist frei).
Ich hoffe das ist nachvollziehbar...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 07.03.2020 21:21 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 1471
Hallo Marius,

sei mir nicht böse, aber meiner Meinung nach solltest du nicht an Motorrädern schrauben, wenn du nicht einmal die einfachsten Grundkenntnisse hast.

Eine Anfrage nach technischer Hilfe beginnt mit der Nennung des Motorradtyps, sonst kann man dir nicht helfen.


VG
Knacker

_________________
Be you, the world will adjust!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 07.03.2020 22:55 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3967
Wohnort: Biggesee
Er fährt eine S., steht in seinem Profil.

Ich habe oben irrtümlich die falsche Seite verlinkt, richtig ist die hier.

Ich vermute, dass der Gasschieber (Nr.16 in der Zeichnung) gemeint ist.

Schau mal hier

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 08.03.2020 15:29 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 30.03.2005 18:03
Beiträge: 176
Wohnort: Wesel
Sagt ihm doch einfach, dass die Drosselklappeüber über den Gaszug bewegt wird und der Schieber über Unterdruck nach oben geht..


Zuletzt geändert von Staubteufelchen am 08.03.2020 16:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 08.03.2020 16:03 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3967
Wohnort: Biggesee
Dann sag ihm doch gleich noch, was bei ihm nicht i.O. ist.

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 08.03.2020 16:55 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 30.03.2005 18:03
Beiträge: 176
Wohnort: Wesel
Was mag nicht in Ordnung sein?
Wahrscheinlich wurde die Neu-Montage falsch vorgenommen. Aber bei den Details, ist auf meiner Kristallkugel immer nur Nebel zu sehen...
Da sind aber auch so viele Fehlerquellen, bei den diversen Schläuchen und dann noch diese Gangsensorsteuerung sowie die Abgasnachverbrennung. Wenn hier die korrekte Montage überprüft wurde, könnten wir ev. dem Fehlerteufel auf die Spur kommen - ich meine ja nur...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 08.03.2020 20:56 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1309
Wohnort: Berlin
Hallo Marius,

was für ein Vergaser(Marke + Typ) steckt in deinem Moped?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 08.03.2020 21:15 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3967
Wohnort: Biggesee
Staubteufelchen hat geschrieben:
Aber bei den Details, ist auf meiner Kristallkugel immer nur Nebel zu sehen...
Da sind aber auch so viele Fehlerquellen, bei den diversen Schläuchen und dann noch diese Gangsensorsteuerung sowie die Abgasnachverbrennung.

Eben, verschiedene Fehler sind denkbar und um das Rad nicht 2x erfinden und alles aufzählen zu müssen habe ich auf den Thread verwiesen in dem viel angesprochen wird.

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlende Leistung nach Vergaser-Reinigung
BeitragVerfasst: 08.03.2020 23:35 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 27.04.2015 23:20
Beiträge: 21
Wohnort: Nähe Bielefeld
Frido hat geschrieben:
Staubteufelchen hat geschrieben:
Aber bei den Details, ist auf meiner Kristallkugel immer nur Nebel zu sehen...
Da sind aber auch so viele Fehlerquellen, bei den diversen Schläuchen und dann noch diese Gangsensorsteuerung sowie die Abgasnachverbrennung.

Eben, verschiedene Fehler sind denkbar und um das Rad nicht 2x erfinden und alles aufzählen zu müssen habe ich auf den Thread verwiesen in dem viel angesprochen wird.


Danke, das klingt sehr logisch in dem Thread!
Originaler Mikuni-Vergaser ist verbaut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de