DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 26.06.2017 14:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wechsel der Nockenwellen
BeitragVerfasst: 07.09.2006 22:26 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2005 16:34
Beiträge: 49
Wohnort: Passau
Hallo Leute,

hab mir jetzt die scharfen Nockenwellen der "E" bestellt! :twisted:

Nun hab ich noch ein paar Fragen zum Einbau:

- muß ich mir im Voraus schon mal diverse Dichtungen besorgen, die beim Wechsel erforderlich sind ( ich hätte da jemanden an der Hand, der mir beim Einbau hilft)

- oder ist der Wechsel sowiso keine Hexerei und kann von mir selbst erledigt werden (bin Kälteanlagenbauer und hab schon so manchen Kühlkompressor zerlegt und wieder zusammengebaut - jedoch noch nie meinen Motor vom Moped :oops: )

- sind Vergaser-Einstellungen nötig....... :?:

mfg.

Andi

_________________
Viele Grüsse aus dem "bayrischem Venedig"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2006 23:26 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2005 22:43
Beiträge: 243
Wohnort: Neuburg
Die Dichtung oben am Ventildeckel kannst normalerweise wieder verwenden, ein wenig Dichtmittel mit dazu und fertig.

_________________
Kürbis 250 2T 06er (zu verkaufen)
GasGas 300
DRZ 400 SM mit Viagraprovic
und träumt von einer Hypermotard S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.09.2006 22:05 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2005 11:05
Beiträge: 179
Wohnort: Stuttgart
hallo,

ist eigentlich kein hexenwerk, aber wen ihr zu zweit seid erleichtert das
die sache etwas...
es gibt dennoch ein paar dinge zu beachten:
zylinderkopfdeckel runter, steuerkettenspanner weg und die große imbusschraube am limadeckel
öffnen.....

die T-markierung auf der lima muss mit der markierung auf dem lima-deckel fluchten....
Bild


das ist wichtig denn die nockenwellen müssen am oberen totpunkt des kompressionshubs aus - und eingebaut werden...
wirf einen blick auf die zahnräder an der nockenwelle....schreib dir genau auf welche markierungen mit der oberkante des kopfes fluchten und wohin sie zeigen....
das ganze sollte nach dem einbau so aussehen...
Bild

diese markierungen müssen beim einbau der neuen nockenwelle identisch sein, wenn du die nockenwellen falsch einbaust schlägt dir der kolben bei der ersten umdrehung an die ventile....:mecker:

nockenwellen ausbauen und----achtung----die steuerkette festhalten, sonst fällt sie in das gehäuse :!: :!: :!: :twisted:
am besten du fixierst sie irgendwo mit einem draht oder kabelbinder.

wenn die neuen nw drin sind die steuerkette wieder auffädeln und dabei immer mal wieder die positionen der markierungen oben und unten kontrollieren.....da verschiebt sich gerne mal was, vor allem beim einbau des steuerkettenspanners...

nun noch die klemmböcke der nw festschrauben...
anzugsmoment 10 Nm....achtung.... :!: :!: bitte einen drehmomentschlüssel benutzen, die drz-nw sind nicht kugelgelagert sondern laufen lediglich in gleitlagern....wenn die klemmböcke zu fest sind wird der kopf zu heiss durch die reibung...

wenn alles soweit vormontiert ist den kolben mit hilfe der schraube an der lima ein paarmal manuell hoch und runter bewegen um sicherzustellen das der kolben nicht an die ventile schlägt...
wenn du das erst feststellst nachdem der motor lief sind die ventile krumm... 8)

wenn es ein schmatzendes geräusch macht----weitermachen :)
wenn es klackt oder klemmt-----markierungen überprüfen :shock:

so, deckel wieder drauf und fertig...
das ganze kann im eingebauten zustand gemacht werden...

noch ein tipp: alle schrauben beim zusammenbauen mit schraubensicherung(loctite o.Ä) versehen, nicht das sich da was löst... :roll:

das hört sich jetzt alles furchtbar kompliziert an ist aber wirklich nicht schlimm....evtl hilft dir aber ein werkstatthandbuch
viel spass beim schrauben

micha

_________________
Jage nicht was du nicht töten kannst......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Nockenwellen erneuern
BeitragVerfasst: 10.09.2006 17:49 
Also ich würde da dringend empfehlen noch das Ventilspiel zu messen!!!!
Wäre eher Zufall wenn das mit den neuen Nockenwellen auch noch passt!

Gruss Thomas :opa:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2006 09:25 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2005 16:34
Beiträge: 49
Wohnort: Passau
Danke für eure Tips - werden mir sicherlich beim Einbau behilflich sein :idee:

Sorry, daß ich mich erst jetzt melde, bin aber gerade aus dem Krankenhaus entlassen worden - hab mir ne ekelige Lebensmittelvergiftung zugezogen :zitter: - da sitzt man bei dem Traumwetter am Krankenhausfenster, kaut auf seinem Zwieback rum und sieht ein Moped um das andere vorbeiziehen :klatsch:

Naja, was soll ich sagen - shit happens :roll:

mfg.

Andi

_________________
Viele Grüsse aus dem "bayrischem Venedig"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2006 13:12 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2006 04:01
Beiträge: 2447
Wohnort: St. Ingbert / Saarland
jaja... de "Gammelfleischskandal" macht auch vor uns DR_Zlern nicht halt... :roll:

_________________
"Der Saarländer unter Fremden, also zum Beispiel in der Pfalz, hat ein Problem, weil ihn keine Sau versteht..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2006 13:13 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2005 11:06
Beiträge: 6487
galle hat geschrieben:
Sorry, daß ich mich erst jetzt melde, bin aber gerade aus dem Krankenhaus entlassen worden - hab mir ne ekelige Lebensmittelvergiftung zugezogen :zitter:


Mal wieder an der Dönerbude angehalten?
Da sollte man aktuell wohl eher vorbei fahren :twisted:


me


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2006 15:23 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2005 16:34
Beiträge: 49
Wohnort: Passau
ja, ist schon klar :(

....wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen :?

_________________
Viele Grüsse aus dem "bayrischem Venedig"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2006 21:58 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2005 16:34
Beiträge: 49
Wohnort: Passau
So, hab´ mir heute mal ´n bisschen Zeit zum Schrauben genommen und meine Nockenwellen gewechselt.

Nochmals vielen Dank an Micha für deine tolle Beschreibung (hab ja vorher noch nie ein Moped zerlegt - geschweige denn zusammengebaut :oops: )

Der Einbau ging mir gut von der Hand, und so konnte ich meine DRZ nach ca. 2 Std. wieder zum Leben erwecken :lol:

Beim Starten jedoch das erste Ärgernis - Motor springt sehr schlecht an :(

Nach erfolgreichem Start sehr unruhiger Leerlauf - kurz vorm abwürgen! -> Standgas etwas erhöht, dann gings einigermassen

Im Fahrbetrieb kam nicht so wirklich Freude auf - RIESIGES Loch im unterem Drehzahlbereich, und bei höheren Drehzahlen auch nicht überzeugend :evil:

Bin nur eine klitzekleine Runde gefahren, dann wieder heim und die originalen Nocken wieder eingebaut - Motor gestartet und ich hatte wieder einen Motor, der von unten bis oben schön durchzog mit einem ruhigen Leerlauf und vor allem keine Startschwierigkeiten! :)

Da ich durch den Rückbau auf die alten Nocken einen Einbaufehler ausschließen kann vermute ich mal, daß die Sache erst mit einem Flachschiebevergaser mit der dementsprechenden Einstellung so richtig läuft :?:

Naja, zumindest hab ich jetzt schon mal nen DRZ-Motor teilweise offen gesehen :roll:

Wenns jemanden interessiert, ich hab ein paar Bilder von der Montage gemacht

Bild

Bild

Bild

Bitte beachten: Bei Ausbau des Kettenspanners spannt dieser, wie der Name schon sagt selbsttätig nach!
Bevor dieser dann wieder eingebaut wird, muß er durch lösen der hinteren Sechskantschraube wieder entspannt werden, da sonst die Kette möglicherweise zu stark gespannt wird!

Bild

Bild

_________________
Viele Grüsse aus dem "bayrischem Venedig"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2006 15:02 
Offline
DRZ-Goldmember

Registriert: 05.08.2006 23:03
Beiträge: 544
Wohnort: 77704
bist du dir sicher, dass du nicht um einen zahn verkommen bist ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2006 22:05 
Offline
DRZ-Junior
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2005 16:34
Beiträge: 49
Wohnort: Passau
Servus Johnny,

also ich bin mir eigentlich sicher, daß ich die Nocken richtig eingebaut habe( Vorausgesetzt, die scharfen Nocken der "E" haben die gleiche Kennzeichnung wie die originalen). Als ich das ganze wieder zurück-gebaut habe hats ja fungiert.


Ich nehme mal an, daß der Vergaser neu eingestellt werden muß - werde mal beim Meister Sattler vorbeischauen, dann sehn mer mal, was der dazu sagt. :wink:

_________________
Viele Grüsse aus dem "bayrischem Venedig"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2006 12:22 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2006 04:01
Beiträge: 2447
Wohnort: St. Ingbert / Saarland
glaub einfach das die E-nocken nicht mit dem MIKUNI BSR 36 harmonieren. da muss schnell viel gemisch bei, und das kriegt der nicht aud den appel...
würd entweder nen mikuni tm40, besser tm 40 racing, oder optimal halt den keihin fcr 39 montieren.
denke nicht das der abp tm36 viel bringt, weil er eben auch net genug durchlass hat. n bekannter fährt auf der e nen fcr 41. allerdings mit 440ccm satz im rennen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de