DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 31.10.2020 00:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Suche nach StartMöglichkeit
BeitragVerfasst: 20.09.2020 20:37 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 15
Moin,
Ich hab da mal ne Frage ...

Ich habe ein Projektfahrzeug, dass einen kleinen 80ccm Motor als Herzstück in sich trägt und noch einer Start Möglichkeit bedarf, denn der Motor besitzt weder E-Starter noch Kick-starter.
Allerdings gibt es an der Seite eine Öffnung unter der sich ein M12 Aufsatz verbirgt, welcher direkt mit der Kurbelwelle verbunden ist.
Meine Idee war nun, eine Art kickstarter auf diesen M12 Aufsatz zu setzen.
Einen KickstarterHebel mit integrierter Ratsche könnte ich mir anpassen, jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich das mopped dadurch starten kann oder ob da eine Übersetzung zwischen muss, um die Kurbelwelle ausreichend zu beschleunigen, damit der Motor startet.
Deshalb nun zur richtigen Frage:
Wie sieht das bei anderen motoren mit kickstarter aus ?
Ist da eine Übersetzung zwischen oder sitzt der Kicker da auch direkt auf der Kurbelwelle ?

Ich würd mich sehr über jegliche Art von Feedback freuen, vllt hat ja schon jemand mit so etwas Erfahrungen gemacht :wink:

Hoffe ich hab den richtigen Bereich im Forum erwischt mfg .com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach StartMöglichkeit
BeitragVerfasst: 22.09.2020 19:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6376
Wohnort: südlich Frankfurt
na, das Motörchen wurde doch vorher auch irgendwie zum Leben erweckt. Warum nicht so?
Seilzug oder sonstwas?

und ein Kickstarter geht über Zahnrad/ Freilauf usw.

_________________
- cya Supermoto IDM 2020 ? - Ü40-Cup #8 - nur, die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt Grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach StartMöglichkeit
BeitragVerfasst: 23.09.2020 19:58 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 28.12.2005 17:47
Beiträge: 296
Wohnort: olching
Hallo com,

denke nicht, dass das funktioniert...
Der Kickstarter macht ca. eine viertel Umdrehung, zum Starten sollte die Kurbelwelle sich einmal drehen (Zweitakter) oder sogar zweimal (Viertakter), damit ein vollständiger Arbeitstakt erreicht wird. Vielleicht schaffst du das mit sehr viel Schwung, aber ich meine mal gehört zu haben, dass der Kickstarter so übersetzt ist, dass er auf seinem Weg zumindest zwei Kurbelwellenumdrehungen schafft.
Also solltest übersetzen...
Aber es gibt auch so Startmaschinen, da wird eine angetriebene Reibrolle ans Hinterrad gehalten und mit eingelegtem Gang der Motor bewegt. Aber denke sowas sollte man sich selber bauen können, oder müssen...

Gruß Bob


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach StartMöglichkeit
BeitragVerfasst: 24.09.2020 23:37 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 15
Hi,
Erstmal danke für eure Antworten!
@justdoit die Möglichkeit hab ich mir wohl leider selber verbaut, der Motor wurde vorher nur über anschieben gestartet aber das aktuelle Hinterrad hat einen Freilauf (wie bei einem Fahrrad) und kann den Motor somit leider nicht drehen.
Dann muss ich wohl weiterhin mit der Bohrmaschine starten, bis mir was besseres einfällt :lol:

Falls jemand noch eine gute Idee hat, gerne melden!

Mit freundlichen Grüßen
.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach StartMöglichkeit
BeitragVerfasst: 17.10.2020 12:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6376
Wohnort: südlich Frankfurt
btt. Eine feste Nuß iwo aufstecken kann fürchterlich nach hinten losgehen, falls sich das Konstrukt nicht abwirft und munter weiter dreht :crazy:

irgendwo Seilscheibe dran und mit Schmackes anziehen. Loses Seil verwenden
scheint mir am ehesten machbar zu sein.
so wie beim Rasenmäher :prost:

oder zusätzliches Zahnrad mit Welle an die Kette, an die Welle einen Anlasser mit Freilauf aus Roller oder so ...

_________________
- cya Supermoto IDM 2020 ? - Ü40-Cup #8 - nur, die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt Grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach StartMöglichkeit
BeitragVerfasst: 18.10.2020 11:22 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 00:50
Beiträge: 1983
Wohnort: in der berglosen Heidesteppe
justdoit hat geschrieben:
btt. Eine feste Nuß iwo aufstecken kann fürchterlich nach hinten losgehen, falls sich das Konstrukt nicht abwirft und munter weiter dreht :crazy:

...



:totlach:

Kenn ich, hab noch einen alten Rasenmäher ohne Anzieheinrichtung,
den starte ich mit der Bohrmachine...... :aerger: :crazy:

:hihi:

:mussweg:

_________________
......2002er DR-Z 400 E

++Ist das Moped gesund, freut sich der Mensch++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Suche nach StartMöglichkeit
BeitragVerfasst: 18.10.2020 14:43 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3734
Wohnort: Biggesee
Ein Selbstmordstarter! :opa:

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de