DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 27.09.2021 20:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 29.07.2013 16:26 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 02.05.2013 19:57
Beiträge: 155
Nochmal bitte.. :crazy:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 30.07.2013 18:29 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2013 19:42
Beiträge: 354
Der Thread hat meiner Zette gerade das Leben gerettet...

Ich lese hier 1L/1000km und denke mir holla, jetzt nach 1200km darfste schon mal kucken :shock: und siehe da ich musste 1,4L nachkippen, bis ich auf dem Peilstab was sehen konnte.

Meint ihr das dadurch ein Schaden entstanden ist?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 30.07.2013 20:34 
Ehm,nein^^
lässt sich so sicher nicht ohne weiteres sagen.
Hört sie sich komisch an? unterschiede bemerkt beim fahren?Am besten mal
von nem Kundigen anhören alssen, selbst hört man da sonst die Flöhe husten.

Und für die Zukunft, immer nach'em ÖL!! gucken :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 30.07.2013 21:36 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2005 21:38
Beiträge: 1178
Wohnort: Baden-Württemberg
Also bei der Zette geht das doch so einfach noch nich mal Rücken krumm machen...
Einfach nach der Fahrt Motor aus kurz warten und Ölstand checken.
Dann hat man bei der nächsten Ausfahrt ein gutes Gewissen.

Bei meiner aktuellen ohne Trockensumpf kann man nur schätzen was wirklich drin is...

Gruß
M@tt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: AW: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 30.07.2013 21:52 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 02.05.2013 19:57
Beiträge: 155
Also ich hab jetzt 200km gefahren und darauf geachtet, dass das Öl nicht wärmer als 100°C wird. Siehe da, absolut normalen Ölverbrauch von maximal 20-30ml. Ab welcher Temperatur "verbrennt" Öl denn?

Gruß Nico


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AW: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 01.08.2013 18:23 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2005 16:26
Beiträge: 489
Wohnort: Werder
PaterGerd hat geschrieben:
Also ich hab jetzt 200km gefahren und darauf geachtet, dass das Öl nicht wärmer als 100°C wird. Siehe da, absolut normalen Ölverbrauch von maximal 20-30ml. Ab welcher Temperatur "verbrennt" Öl denn?

Gruß Nico


Ab ca 180 °C .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: AW: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 01.08.2013 20:40 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 02.05.2013 19:57
Beiträge: 155
Hm ok, wie kommts dann, dass das Öl da bleibt wenn ich nicht über 100° komm?

Edit:
Öl war jetzt auch paar mal über 100°C warm. Nach 350km noch immer kein Verbrauch :kaffee:
Wie kommts, dass Anfangs so viel verbrannt wurde? Kann es sein, dass sie das Öl von der Werkstatt beim Kundendienst nicht vertragen hat? Nachdem ich ja jetzt den "fliegenden Ölwechsel" gemacht habe, schluckt sie einfach nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 01.06.2021 00:05 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 65
Wohnort: Nähe Biggesee
Ich hol Dan mal den Threat wieder nach oben :hihi:

Also:
Meine E (bj.2003 / 20000km) verbraucht lediglich 100ml auf 1000km.
Meine Sm (bj.2006 / 35000km) verbraucht dafür 650ml auf 1000km.

Das macht mich etwas stutzig, da muss doch irgendwas verschlissen sein, oder ?
Die Sm wird nicht übermäßig sportlich gefahren, trotzdem muss ich inzwischen bei jedem Tank-stop Öl nach schütten.

Mein Plan wäre nun, die Kompression zu messen um dadurch verschleiß an den Kolbenringen, Zylinder und Kolben zu erkennen oder bestenfalls aus zu schließen.
Kann das so funktionieren oder ist die Kompression nicht aussagekräftig, was den Öl Verbrauch betrifft ?

Mit freundlichen Grüßen
.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 04.06.2021 01:30 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1274
Wohnort: Berlin
Die Messung kann auf jeden Fall nicht schaden. Sie sagt was über die Funktion der Kompressionsringe aus. Für das zurückhalten des Öls ist der dreiteilige Ölabstreifring zuständig. Wenn Öl in den Brennraum gelangt kommt aus dem Auspuff bläulicher Qualm und es riecht nach verbrannten Öl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: 19.08.2021 15:13 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 31.08.2020 19:22
Beiträge: 65
Wohnort: Nähe Biggesee
Hallo,
Ich hab es inzwischen endlich mal geschafft, mir ein gescheites Manometer zu zu legen, um die Kompression zu messen.
Nun erstmal die Frage, wie viel Kompression sollte eine 2006er SM bei warmen Motor denn überhaupt haben ? In meinem Reperaturhandbuch konnte ich da leider nichts zu finden.
Bläulicher Qualm ist nicht zu sehen.

Der Ölverbrauch ist auch nach 4800km im Urlaub diesen Monat immernoch konstant bei durchschnittlich 650ml pro 1000km.
(Urlaubsbericht kommt noch :wink: )

mfg
.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de