DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 27.01.2022 23:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zuverlässige DRZ hat mich heut (fast) im Stich gelassen
BeitragVerfasst: 02.01.2022 18:17 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 28.12.2005 17:47
Beiträge: 298
Wohnort: olching
Hallo Leute!

Hab hier lange nix mehr geschrieben - gab auch keinen Grund dazu.
Aber heut hat mich meine zuverlässige DRZ zum ersten mal fast im Stich gelassen:

Hab das schöne Wetter ausnutzen wollen und war in der Kiesgrube gut unterwegs. Viel Sand, viel Wasser und endlos tiefer Schlamm.
Plötzlich nach einer Stunde nach einer schnellen Fahrt im dritten Gang fängt sie an zu spotzen und geht einfach aus...

Ist dann nicht mehr angesprungen. E-Starter dreht, Benzin ist im Tank und kommt am Vergaser an.
Hab dann erstmal gewartet und mich schon die 8km Heimschieben gesehen.
Beim Versuch zu starten kam immer nur ein, zwei Takte und dann nichts mehr.

Habs dann mit leicht erhöhtem Standgas versucht und da ist sie angesprungen und solange ich Gas gegeben hab lief sie - im Standgas ging sie sofort aus. Damit konnte ich wenigstens vorsichtig heim-eiern. Beschleunigung war halbwegs normal, aber wenn ich leicht vom Gas gegangen bin hat sie gespotzt und lief ziemlich unrund. Daheim ist sie dann gar nicht mehr angesprungen.

Was könnte das sein? Ich tippe mal auf Vergaser-Leerlaufdüse, oder andere Verunreinigungen im Bereich Vergaser.
Hab sie daheim erstmal eine Stunde von Schlamm befreit und bei Gelegenheit kommt der Vergaser raus und wird begutachtet.
Was würdet ihr sonst noch checken?
Was käme sonst als Ursache in Frage?

Grüße Bob


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zuverlässige DRZ hat mich heut (fast) im Stich gelassen
BeitragVerfasst: 02.01.2022 23:19 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3858
Wohnort: Biggesee
Hallo,

mit Glück, Vergaser oder Zündung, mit weniger Glück ein Kolbenfresser.

Ich drücke dir die Daumen!

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zuverlässige DRZ hat mich heut (fast) im Stich gelassen
BeitragVerfasst: 03.01.2022 11:18 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 00:50
Beiträge: 2049
Wohnort: in der berglosen Heidesteppe
Viel Schlammm und Wasser?!
Wie sind die Schläuche vom Vergaser verlegt?
Evtl. was zugesetzt?

_________________
......2002er DR-Z 400 E

++Ist das Moped gesund, freut sich der Mensch++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zuverlässige DRZ hat mich heut (fast) im Stich gelassen
BeitragVerfasst: 03.01.2022 18:00 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 28.12.2005 17:47
Beiträge: 298
Wohnort: olching
Hallo Leute,

Entwarnung!
War tatsächlich nur die Leerlaufdüse zu.
Im Vergaser waren ein paar kleine Sandkrümel und wohl eines in der Düse.
Wenn ich nicht so perplex gewesen wäre hätte ich im Gelände mal starten mit Choke versucht - dann wäre sie wohl angesprungen und die Diagnose wäre wohl auch einfacher gewesen. Aber der Vergaser musste ja eh raus zum Reinigen.

Jetzt läuft die Suzi wieder, gefühlt sogar besser als vorher!

Gibt es beim Verlegen der Schläuche einen Trick?

Gruß Bob


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de