DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 25.04.2018 05:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MoinMoin
BeitragVerfasst: 19.02.2018 10:12 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 22.11.2017 23:58
Beiträge: 13
Wohnort: Petershagen
Mahlzeit,
Mein Name ist Jannis und bin neu hier im Forum.
Ich bin 22 Jahre alt und wohne in der nähe von Minden.

Seit Herbst letzten jahres bin ich Besitzer einer komplett schwarzen Drz-400s aus 2005.
Laut Tacho hat sie erst knap 8000km gelaufen, ob das so seine Richtigkeit hat wage ich allerdings zu bezweifeln.
Bis jetzt konnte ich sie auch noch nicht allzuweit bewegen da ich noch dabei bin meinen MotorradFührerschein zu machen.

Grüße Jannis :aplaus:

_________________
Drz400-S Bj. 2005
---
Yamaha Dt80LC1 Bj.84
KTM Bora80 Bj.81
Simson S51 E Bj.88


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 19.02.2018 15:27 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3218
Wohnort: Biggesee
Willkommen im Forum!

Angaben zur Laufleistung sind immer mit Vorsicht zu genießen. Wenn ich immer wieder lese wie wenig Km die runter haben, frage ich mich wie die Zetten zu dem Ruf kommt langlebig zu sein.

Typische Verkausanzeige:
5.000 Km in 15 Jahren gelaufen, immer gut warmgefahren, regelmäßige Inspektionen durch einen befreundeten Suzuki-Werkstattleiter, nur von einer Frau mal auf einer Wiese oder einem Feldweg gefahren.
:aua:

Hauptsache sie läuft vernünftig!

Viel Erfolg beim Führerscheinerwerb.

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 19.02.2018 19:31 
Offline
DRZ-Goldmember

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 775
Hallo Johannis,

willkommen in der DR-Z Welt.

Die km-Angaben beim Fahrzeugverkauf sind oftmals durchaus in Frage zu stellen.
Je niedriger der angegebene km-Stand bei gleichzeitig hoher Anzahl an Vorbesitzern und offensichtlich starker Abnutzung, umso vorsichtiger sollte man sein.
Ein neuer Plastik-Satz ist schnell montiert, viele Leute legen den originalen Plastik-Satz ins Regal, fahren die Karre mit Billig-Plastik und montieren dann zum Verkauf die einwandfreien Originalteile - für mich ist das schon eine vorsätzliiche Täuschung des Käufers.

Aber es gibt ja Anhaltspunkte, an denen man leicht überprüfen kann, wie stark die Maschine benutzt wurde. Sollten diese Teile natürlich auch erneuert worden sein, wird es schwierig, die tatsächliche Laufleistung zu ermitteln. Also Augen auf beim Gebrauchtkauf.

Trotzdem gibt es natürlich immer noch Motorräder, die tatsächlich eine nachweisbar oder nachvollziehbar sehr geringe Laufleistung haben und auch gut gewartet wurden. Meine zweite DR-Z habe ich 2015 aus erster Hand mit ca. 12.000 km gekauft, eine DR-Z 400 S Bj. 2005. Zwei Jahre lang habe ich sie nicht zugelassen, sie stand so lange in meiner Wohnung. Seit 2017 ist sie zugelassen, ich fahre sie sehr selten, da kommen keine km und keine Abnutzung zusammen.

Viel Spaß
Knacker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 19.02.2018 19:53 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 22.11.2017 23:58
Beiträge: 13
Wohnort: Petershagen
Spätestens nach den ersten ausfällen werde ich ja sehen, wie gut sie von den Vorbesitzern behandelt wurde :mrgreen:
Die ersten basteleien hab ich allerdings jetzt schon entdeckt, die Batterie ist mit mehreren Kabelbindern in der Halterung fest gezurrt.
Und Der Scheinwerfer geht beim linkseinschlag aus.... Naja bis zum Sommer ist ja noch Zeit zum Basteln :daumen:

_________________
Drz400-S Bj. 2005
---
Yamaha Dt80LC1 Bj.84
KTM Bora80 Bj.81
Simson S51 E Bj.88


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 19.02.2018 20:33 
Offline
DRZ-Goldmember

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 775
JonnyFlash hat geschrieben:
die Batterie ist mit mehreren Kabelbindern in der Halterung fest gezurrt.
Und Der Scheinwerfer geht beim linkseinschlag aus...


Wenn der Kaufpreis fair und angemessen war, muss man mit kleineren Mängeln leben (sofern sie nicht vorsätzlich vom Verkäufer verschwiegen wurden). Eine Top-Maschine ohne Mängel kostet entsprechend mehr als eine stark verbrauchte Kiste. Sollte die Karre nagelneuen TÜV haben und du sie mit "TÜV beim Kauf neu" gekauft haben, kannst du den Verkäufer um Nachbesserung oder Kaufpreisminderung wegen Mängeln angehen. Wenn es eine günstige Ranzkarre war, wird das nichts.

VG
Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 19.02.2018 21:06 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2005 00:38
Beiträge: 1070
Wohnort: Minden
Tach auch aus der direkten Nachbarschaft - vielleicht laufen wir uns ja mal über den Weg :biken:

Gruß - Thale

_________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja Jeder! Enduro, 4x4, Reisen und mehr
http://www.Thales-Welt.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 21.02.2018 21:13 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2011 18:29
Beiträge: 358
Wohnort: 67319 Wattenheim
Hallo Jo,
herzlich willkommen im geilsten Forum der Welt!!! :opa:
Und nicht verrückt machen. Bei einer SM mit dieser Kilometerleistung hätte ich Bedenken, ob das der Wahrheit entspricht.
Bei einer "S" kannst Du schon mal das berühmte Schnäppchen gemacht haben.
Unsere Mädels haben inzwischen alle ein paar Jährchen auf dem Buckel.
Macht nix. Du findest hier kompetente Beratung und Unterstützung.
Die räumliche Nähe zu Herrn Thale ist wie ein 6er im Lotto... :mrgreen:
Grüße, Roger

Um Missverständnissen vorzubeugen:
Die Mitgliedschaft in einem Forum beinhaltet nicht automatisch einen kostenlosen Mechaniker, nur weil der grad in der Nähe wohnt. :biken:
Aller Hopp, viel Spass hier und ich hoffe wir sehen Dich am Harzring.... :daumen: :aplaus:
Grüße, Roger

_________________
Professionelles Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 07.03.2018 11:24 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 22.11.2017 23:58
Beiträge: 13
Wohnort: Petershagen
Ich habe grade festgestellt das in meinen Brief als Modellbezeichnung "BF" Steht.
Bedeutet das jetzt das "S" die eigentlich gekauft habe eine "E" ist ?
Als Vergaser ist ein Keihin FCR 29 Eingetragen, gab es den nicht nur bei der E?

_________________
Drz400-S Bj. 2005
---
Yamaha Dt80LC1 Bj.84
KTM Bora80 Bj.81
Simson S51 E Bj.88


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 07.03.2018 16:24 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3218
Wohnort: Biggesee
Hallo,

ich habe mal in einen E-Fahrzeugschein geguckt, da ist die Typenbezeichnung ebenfalls BF und die Vergaserbezeichnung Keihin 29F, das ist die Ident-Nr. für den Keihin FCR39.

Die S hat m.W. die Bezeichnung BC und serienmäßig ist ein Mikuni BSR36 montiert.

Welchen Vergaser hast du, hast du einen Blech- oder Kunststofftank, sind Soziusrasten montiert und was für ein Tacho ist dabei?

Stimmt die Fahrgestellnummer am Rahmen mit der im Brief überein?

Gruß
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 07.03.2018 18:00 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 22.11.2017 23:58
Beiträge: 13
Wohnort: Petershagen
Tacho ist so einer wie dieser hier.
Dateianhang:
2009-suzuki-dr-z400s-5_460x0w.jpg
2009-suzuki-dr-z400s-5_460x0w.jpg [ 42.44 KiB | 803-mal betrachtet ]

Allerdings sieht mein Schlossträger anders aus. So als hätte dafür irgendwer ein Blech selber gekantet und schlecht mit der Dose Lackiert. Der Vorbesitzer meinte auch das das Schloss nachgerüstet ist.
Der Tank ist laut Magnetbithalter aus Stahl. Sozi-rasten hat sie keine und ist auch nur mit 1. Person in den Papieren eingetragen.
Rahmennr. Stimmt mit den Papieren überein. :daumen:
Edit: Achja und sie ist mit 24kw gedrosselt über Gasschieberbegrenzung eingetragen.
Grüße

_________________
Drz400-S Bj. 2005
---
Yamaha Dt80LC1 Bj.84
KTM Bora80 Bj.81
Simson S51 E Bj.88


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 07.03.2018 18:51 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3218
Wohnort: Biggesee
Und welcher Vergaser ist drauf?

Falls es der BSR ist, könnte es sein, dass die S-Teile in einen E-Rahmen verpflanzt worden sind, vmtl. nach einem Rahmenschaden, sonst gäbe es keinen Grund dafür.

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: MoinMoin
BeitragVerfasst: 07.03.2018 20:30 
Offline
DRZ-Goldmember

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 775
Hi,

die S Modelle haben die Typbezeichnung WVBC, die IdentNr beginnt mit JS1BC...
Wie Frido schon sagt, der Originalvergaser ist ein Mikuni BSR36 und wird nicht in den Fahrzeugschein eingetragen (da Serie).
Der abgebildete Tacho mit der Kontrollleuchteneinheit ist original, das Halteblech fürs Zündschloss kann man jederzeit einfach selbst herstellen.
Der Tank der S ist aus Stahlblech und hat einen abschließbaren (und extrem schweren) Tankdeckel.

Sollte ein Vergaser eingetragen sein, ist es ein Umbau und mindestens ein 39er (z.B. Flachschieber Keihin FCR39) oder größer. Ein 29er wäre für den 400er Motor zu klein (falls es einen solchen Vergaser überhaupt gibt).

Wie sieht denn das Luftfiltergehäuse aus? Ist es mit 3 x 3 Löchern an der Oberseite versehen (oder einem großen rechteckigen Ausschnitt?
Der FCR39 deutet auf einen Umbau auf die 49PS der E/Y hin, dann müssten auch andere Nockenwellen und evtl. eine dünnere Fußdichtung verbaut sein (schwer zu erkennen), aber das LuFi-Gehäuse ist leicht zu prüfen.

VG
Knacker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de