DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 17.11.2018 14:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 14.04.2018 18:19 
Offline
DRZ-Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2018 16:32
Beiträge: 4
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Hallöle!

Nach 2 Tagen Wartezeit wurde ich doch in diesen elitären Kreis gelassen. :mrgreen: Bin etwas old school und stelle mich gerne in Foren denen ich neu beitrete vor. Also...

Gebührtiger Ruhrpotter bin ich vor 20 Jahren nach Mexiko ausgewandert, wo ich später dann erst mit dem Mopped fahren angefangen habe. Nach einer GS500 bin ich rund 10 Jahre Sportler gefahren, verschiedene ZX6R und zuletzt eine R1. Bin dann vor 1 1/2 Jahren auf eine BMW R1200GS umgestiegen, wo Frau auch gerne und vor allem bequem mitfährt. Wollte mir eigentlich als Zweitmopped einen 600er Rennsemmel dazukaufen, um vor allem mehr Renne zu fahren, aber auch um den gelegentlichen Geschwindigkeitsdrang auszuleben.

Ein guter Freund hatte mich aber letzen Sommer mal auf die Crossstrecke mitgenommen, wo ich eine DRZ400E und eine 250er Zweitakt-KTM ausprobierte. Ich war doch arg erstaunt, was diese Maschinchen so alles können, die Suzi fand ich natürlich entspannter zu fahren. Da mein Freund lange Jahre Rennen fuhr, eine zeitlang in der kalifornischen Superbike School arbeitete, viele Cross Rennen fuhr und insgesamt sein gesamtes Leben Moppeds lebte, empfahl er mir eine Enduro zu kaufen, vorzugsweise eine DRZ400. Da viele Moto GP Piloten mit Cross anfingen, und nebst meiner kurzen eigenen Erfahrung auf der Crossstrecke, machte es irgendwie doch Sinn, dass ich da viel mehr lernen könnte, als wieder auf Rennsemmel zu steigen. Dazu gibt es hier um Puerto Vallarta herum viele schöne Strecken über Bergpfade und die geteerten Rennstrecken sind doch mindestens 350km weit weg. D.h. Kosten- und Zeitaufwand werden wesentlich geringer bei Enduro ausfallen. Außerdem lerne ich gerne etwas Neues.

Kurzum, gestern habe ich eine DRZ400E von 2007 nach Hause gebracht. Ich war etwas verloren auf der Heimfahrt, so ohne Tacho, ohne Spiegel. Jetzt will ich die Maschine erstmal auseinander nehmen und auf Vordermann bringen, wozu mir dieses Forum sicherlich hilfreich sein wird. Stand gestern neben der Maschine und dachte nur: joah, von so 'ner Enduro haste ja Null Ahnung. Bei 'nem Rennsemmel wüsstest wenigstens wo anzufangen. :lol: Naja, alles Neuland. Linke Motorseite sifft anscheinend irgendwo (frisches) Öl raus, wenn sie läuft. Vorderbremse bremst so eben noch. Ein paar Teile sind schon bestellt und nach dem auseinanderbauen kommen sicher noch viele dazu. Also wird es noch einige Wochen dauern, bis ich sie wieder bewege.

Wer bis hier gelesen hat, dem Danke ich schonmal für seine Geduld. Wer fragen hat, einfach schreiben.

_________________
nur weil du atmest, bedeutet es nicht, dass du lebst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 16.04.2018 01:57 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2005 00:38
Beiträge: 1139
Wohnort: Minden
Herzlich willkommen. Seit 20 Jahren in Mexiko und jetzt erst eine Enduro? Das hätte ich nicht ausgehalten. Anscheinend ist es ja genau wie ich mir das vorstelle: Aus dem Haus raus und (legal) ins Gelände. Ein Traum :biken:

Gruß - Thale

_________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja Jeder! Enduro, 4x4, Reisen und mehr
http://www.Thales-Welt.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 16.04.2018 04:07 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3378
Wohnort: Biggesee
Willkommen hier im Forum!

kasapv hat geschrieben:
Bin etwas old school und stelle mich gerne in Foren denen ich neu beitrete vor.

Ich hoffe nicht, dass gutes Benehmen schon old school ist. :wink:

Wenn ich Mexiko höre fallen mir zuerst Kriminalität und Armut ein, sehe ich das zu pessimistisch?

Ich bin nicht ganz so weit gekommen, mich hat es von Dortmund nur ins Sauerland verschlagen.

Ölverlust auf der linken Seite könnte durch einen defekten Wellendichtring verursacht werden..

Ist dein Mopped mit Kühlerschützern, einer Motorwanne und Casesavern ausgestattet?

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 16.04.2018 16:55 
Offline
DRZ-Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2018 16:32
Beiträge: 4
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Kriminalität ist schon vorhanden. Manchmal war es schon bürgerkriegsähnlich, wenn die Drogenkartelle um den lokalen Markt gekämpft haben. Aber im Grossen und Ganzen relativ harmlos. Man sollte halt seinen gesunden Menschenverstand gebrauchen und sein Umfelt im Auge behalten.

Das Ölleck war wohl falscher Alarm. Hatte den Verkäufer gefragt und der hatte die Kette vorm Abholen noch mit Motoröl "geschmiert", weil sie so trocken aussah. Erklärt, warum die gesamte linke Unterseite mit frischem Öl eingesaut war. :roll: Die Kette wird eh getauscht. Heute Abend fange ich an, sie auseinanderzunehmen. Hinteres Kettenrad ist neu und wenn Ritzel gut ist, brauch ich erstmal nur die Kette.

Kühlerschutz ist "verbaut", aber nicht der richtige für's Modell. Die Halterungen passen nicht, ist alles locker und jeweils 1 Halter steht direkt vor den Kühlerrippen. Den Schutz schmeisse ich raus, bevor mir die Halter dann den Kühler lochen.

Mal schauen, was ich noch alles so finde.

_________________
nur weil du atmest, bedeutet es nicht, dass du lebst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 16.04.2018 20:31 
Offline
DRZ-Goldmember

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 852
Hi,

herzlich willkommen und Glückwunsch zur richtigen Fahrzeugwahl!

Konnte vorgestern auch eine DR-Z 400 E im Gelände bewegen, das ist nochmal ein ganz anderes Fahrgefühl verglichen mit der S!


VG
Knacker

@ Harry: Da müssen wir doch mal zur Probefahrt und zum Erkunden des Geländes nach Mexico! ; )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 17.04.2018 19:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6189
Wohnort: südlich Frankfurt
Als ehemaliger E Treiber und damit auch Cross gefahren kann ich dir sagen..... :daumen: :hihi: gut Wahl :D

Ganz wichtig: Ventilspiel prüfen, Test Steuerkettenspanner, Luftfilter reinigen und das richtige Öl nehmen.
auch zu überlegen ist Service und frische Füllung für Dämpfer und Gabel.
- Obacht - der Dämpfer hinten hat eine Stickstofffüllung!! Daran besser nicht selbst werkeln.
Die Gabel kann man selbst, ein Händler macht das aber besser.
Soweit in Germany - wie das bei euch ausschaut muss man recherchieren.

Was gerne daneben geht - Drehmoment für das Ritzel beachten.
Sonst kommt dir das Öl doch aus dem Motor, mitsamt der Buchse hinter dem Ritzel :klatsch:

Übersetzung:
Für längere Etappen kann man vorne auf ein 15er gehen. Statt dem 47 geht dann auch ein 44er.
Fürs Gelände und bissl Landstraße wäre der Kompromiss 15/47 mit Tendenz Gelände.

BTW. Wenn du noch einen zweiten Radsatz 17" aus eine DRZ SM anschaffst willst du nie mehr auf eine 600er :crazyfreude:

have fun 8)

Gruß J.

_________________
- cya Supermoto IDM / Ü40-Cup 2018 #8 - nur die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 18.04.2018 21:46 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2011 18:29
Beiträge: 467
Wohnort: 67319 Wattenheim
Willkommen im besten Forum der Welt... :daumen:

_________________
Professionelles Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 19.04.2018 16:52 
Offline
DRZ-Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2018 16:32
Beiträge: 4
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
justdoit hat geschrieben:
Als ehemaliger E Treiber und damit auch Cross gefahren kann ich dir sagen..... :daumen: :hihi: gut Wahl :D

Ganz wichtig: Ventilspiel prüfen, Test Steuerkettenspanner, Luftfilter reinigen und das richtige Öl nehmen.
auch zu überlegen ist Service und frische Füllung für Dämpfer und Gabel.
- Obacht - der Dämpfer hinten hat eine Stickstofffüllung!! Daran besser nicht selbst werkeln.
Die Gabel kann man selbst, ein Händler macht das aber besser.
Soweit in Germany - wie das bei euch ausschaut muss man recherchieren.

Was gerne daneben geht - Drehmoment für das Ritzel beachten.
Sonst kommt dir das Öl doch aus dem Motor, mitsamt der Buchse hinter dem Ritzel :klatsch:

Übersetzung:
Für längere Etappen kann man vorne auf ein 15er gehen. Statt dem 47 geht dann auch ein 44er.
Fürs Gelände und bissl Landstraße wäre der Kompromiss 15/47 mit Tendenz Gelände.

BTW. Wenn du noch einen zweiten Radsatz 17" aus eine DRZ SM anschaffst willst du nie mehr auf eine 600er :crazyfreude:

have fun 8)

Gruß J.


Schönen Dank für die Tipps. Soweit habe ich den Luftfilter gereinigt (mitsamt der Box) und geölt, Kupplungszug getauscht, alle gefundenen elektrischen Kontakte mit Kontaktspray gereinigt, Öl nebst Filter gewechselt, vordere Bremspumpe getauscht, Griffe getauscht, Seilzüge vom Gasgriff neu verlegt weil sie unter Zug standen (speziell im Linksanschlag) Dank Lenkererhöhung. Insgesamt habe ich viele Schrauben und Bolzen ersetzt oder weil sie fehlten ersetzt. Heute werden Ritzel und Kette getauscht, wobei mir dann ein Mechaniker hilft. Der soll dann mal den Gaszug (Rücklauf) einstellen. Gaszüge sind gut geschmiert und ich hatte Lenker und Gasgriffplastik gereinigt. Trotzdem kommt der Gaszug nicht so zurück, wie ich gerne hätte. Der Rücklaufzug scheint etwas zu lang. Soll er mal einstellen.

Bremsbeläge wurden mir die falschen geliefert und so fehlt noch die Vorderbremse befüllen und entlüften. Hinten will ich nur neue Bremsflüssigkeit durchpumpen. Ein Seitenplastik schweisse ich noch. Frontmaske habe ich getauscht, weil Freund noch eine über hatte. Mit dem Xenonlicht was momentan installiert ist, weiss ich noch nicht, ob das kurz oder lang ersetzt wird. Zuviel Kabelgedöns und ein Kabel hatte sich gelöst und war nicht so anzubringen, wie ich es gerne hätte. Funktioniert erstmal, aber wie ich mich kenne, fliegt das bald raus. Rücklicht wird noch ein paar Wochen dauern, bis es eintrifft. Werde noch Spiegel dran machen, da ich es auch in der Stadt fahren werde. Neue Bremspumpe hat schon einen Halter integriert.

Hinterreifen ist bald fällig. Nummernschild habe ich hoffentlich nächste Woche. Dann fährt sich's beruhigter und man spart sich Fluchtfahrten. 8)

Getauscht wurden vom Vorbesitzer der Kolben und die Steuerkette. Maschine läuft 1a. Springt sofort an, besser als fast jede die ich bisher hatte. Raucht nichts, leckt nichts. Soweit so gut.

_________________
nur weil du atmest, bedeutet es nicht, dass du lebst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 29.05.2018 20:41 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2011 18:29
Beiträge: 467
Wohnort: 67319 Wattenheim
Moin und nicht vergessen....
Am letzten Wochenende im August ist DRZ Treffen am Harzring.... :prost:
Also jetzt schon Container mieten und spätestens im Juli nach Hamburg verschiffen....
Wir zählen auf Dich.... :hihi:
Der Preis für die weiteste und spektakulärste Anreise wäre Dir sicher... :aplaus:
Grüße, Roger :prost:

_________________
Professionelles Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kasapv ist in da Haus
BeitragVerfasst: 29.05.2018 20:45 
Offline
DRZ-Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2018 16:32
Beiträge: 4
Wohnort: Puerto Vallarta, Mexiko
Da warte ich eher bis die Brücke fertig ist. :D

PS: Meine DRZ nimmt endlich Form an. Musste doch arg viele Kleinigkeiten machen.

_________________
nur weil du atmest, bedeutet es nicht, dass du lebst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de