DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 23.01.2020 01:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 31.03.2019 20:21 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2005 00:38
Beiträge: 1248
Wohnort: Minden
Ich habe am Wochenende mal vorbei geschaut. Im hinteren Teil des Geländes werden kräftig Erdarbeiten getätigt, der OR - Teil für die Sumos ist komplett umgebaut. Ganz fertig waren sie anscheinend noch nicht, Knipse hatte ich auch nicht mit.

Also immer schön neugierig bleiben :mrgreen:

_________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja Jeder! Enduro, 4x4, Reisen und mehr
http://www.Thales-Welt.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 03.04.2019 09:12 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 00:50
Beiträge: 1939
Wohnort: in der berglosen Heidesteppe
Thale hat geschrieben:
Knipse hatte ich auch nicht mit.


Zeit für ein Smartphone, mein lieber Thale :mrgreen:

Grüße
lj

_________________
......2002er DR-Z 400 E

++Ist das Moped gesund, freut sich der Mensch++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 03.04.2019 17:55 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2011 18:29
Beiträge: 523
Wohnort: 67319 Wattenheim
littlejohn hat geschrieben:
Thale hat geschrieben:
Knipse hatte ich auch nicht mit.


Zeit für ein Smartphone, mein lieber Thale :mrgreen:

Grüße
lj


:hihi: :hihi: :hihi: :hihi: :hihi: :opa:

_________________
Professionelles Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 03.04.2019 18:10 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2011 18:29
Beiträge: 523
Wohnort: 67319 Wattenheim
Knacker hat geschrieben:
Hi Roger,

als ich den Titel "Harzring Offroad Umbau" deines Beitrags gelesen habe, habe ich voller Erwartung draufgeclickt.

Vor meinem Auge taten sich Bilder eines krassen Enduro- oder Crosserumbaus auf, mit dem du die Welt der Erdferkel beim Treffen umgraben würdest. Ich fing schon an zu sabbern ...

Und was kommt raus - kein geiles Geländemoped, kein Minicrosser - sondern laaaaaangweilige Erdarbeiten. : )


VG
Knacker

Moin
Tja, lief über Winter eher wieder umgekehrt, hab aus dem 125er 2Takt Crosser ne Sumo gemacht. :hihi:
Denn Stollenreifen sind ja verboten im HR-OR :opa:
Hatte letzten Samstag in Bilstain ersten Rollout. :biken:
Hat nominell die gleiche Leistung wie die DRZ, aber 50 Kilo weniger, das rockt und riecht auch gut... :nut: :mrgreen:
Greetz, Roger

_________________
Professionelles Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 04.04.2019 07:04 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2005 00:38
Beiträge: 1248
Wohnort: Minden
littlejohn hat geschrieben:
Thale hat geschrieben:
Knipse hatte ich auch nicht mit.


Zeit für ein Smartphone, mein lieber Thale :mrgreen:

Grüße
lj


Soll denn Jeder wissen wo ich bin :mrgreen: ?

_________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja Jeder! Enduro, 4x4, Reisen und mehr
http://www.Thales-Welt.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 04.04.2019 11:16 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 00:50
Beiträge: 1939
Wohnort: in der berglosen Heidesteppe
Weiß doch eh jeder....... :streicheln:

:wink:

_________________
......2002er DR-Z 400 E

++Ist das Moped gesund, freut sich der Mensch++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 05.04.2019 19:29 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 1030
Jollyroger hat geschrieben:
Hat nominell die gleiche Leistung wie die DRZ, aber 50 Kilo weniger, das rockt und riecht auch gut...

Röchel, ächz, hust ... :mecker:

Zweitaktmief ist nichts für mich - und eigentlich überhaupt nichts für irgendjemanden!
:crazy:

Aber 50 kg leichter als die DR-Z ist schon ein Argument!

VG
Knacker

_________________
Be you, the world will adjust!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 05.04.2019 20:57 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2005 00:38
Beiträge: 1248
Wohnort: Minden
Knacker hat geschrieben:
Zweitaktmief ist nichts für mich - und eigentlich überhaupt nichts für irgendjemanden!


Kulturbanause :mrgreen: - ein wenig Zweitaktduft (am besten mit ein wenig Rhizinusöl) kann man sich schon mal gönnen. Hauptsache man muss nicht hinterherfahren :crazy:

_________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja Jeder! Enduro, 4x4, Reisen und mehr
http://www.Thales-Welt.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 05.04.2019 22:10 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2005 00:38
Beiträge: 1248
Wohnort: Minden
Mal was sehr ernsthaftes - da sind wir vermutlich auch schon vorbeigekommen: https://www.volksstimme.de/lokal/halberstadt/unfall-betroffenheit-nach-quad-unfall

_________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja Jeder! Enduro, 4x4, Reisen und mehr
http://www.Thales-Welt.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 05.04.2019 22:48 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 1030
Hmmm, nicht gut!

Solche Vorfälle gießen Öl ins Feuer der Offroad-Gegner. Ein Großteil der Leser solcher "Berichte" können nicht zwischen Motocross, Geländerowdies oder gesitteten Endurowanderern differenzieren. Im Bericht steht, dass die Verunglückte ohne Helm gefahren sein - sollte sie unter das herabstürzende Quad geraten sein - wie im Bericht suggeriert - , hätte ein Helm vermutlich auch nicht geholfen.

Die Pressefritzen haben oft auch keine Ahnung, über was sie da schreiben. Beim diesjährigen HönneTrail hatten wir einen freischaffenden Pressefritzen, der nach einem (glücklicherweise nach anfangs anderen Befürchtungen) leichten Unfall meinte, einen reißerischen Artikel im Lokalblatt veröffentlichen zu müssen. Er schrieb darin, dass "die Teilnehmer mit ihren Crossmaschinen in einem Steinbruch trainieren" würden - es sind ausschließlich Reiseenduros zugelassen, auf keinen fall Crossmaschinen! Als Tourguide habe ich die Möglichkeit, mit der DR-Z mitzufahren, die Wahl eines leichten Motorrads steht auch Teilnehmerinnen zu. Alle anderen fahren mit dicken Reisemaschinen oder zumindest schwereren Enduros.

Weiter fabulierte er von Fahrern mit "Reise-Indura-Maschinen" - was auch immer das sein soll. :crazy:


Was für ein Gelände ist denn in diesem Bericht über den Quad-Unfall gemeint, kann das unsere Aktivitäten um das DR-Z-Treffen beeinträchtigen (Geländesperrungen, Kontrollen ...)?

VG
Knacker

_________________
Be you, the world will adjust!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 07.04.2019 12:14 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2005 00:38
Beiträge: 1248
Wohnort: Minden
Ich hoffe/ glaube nicht das es echte Einschränkungen bewirkt, allerdings wird die Luft schon enger werden. Die örtlichen Guides kommen dort nicht lang und wir können ja vorbei fahren. Es wäre allerdings Schade um die langjährige gut gepflegte Strecke.

Wie lief denn der HönneTrail?

Gruß - Thale

_________________
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja Jeder! Enduro, 4x4, Reisen und mehr
http://www.Thales-Welt.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Harzring Offroad Umbau
BeitragVerfasst: 08.04.2019 22:24 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 1030
Thale hat geschrieben:
Wie lief denn der HönneTrail?

Für mich - wie jedes Jahr - wunderbar! :hihi:

Da ich als Tourguide mit der im Vergleich zu den Motorrädern der Teilnehmer sehr leichten DR-Z fahren darf, habe ich auch Freude an den witterungsbedingt sehr schweren Geländeverhältnissen. Es hat - wie Mitte März nicht anders zu erwarten - lange und ausgiebig vor dem HönneTrail im Sauerland geregnet, auch am Freitag und Samstag, den beiden Veranstaltungstagen.

Da alle Sektionen in einem sehr ausgedehnten ehemaligen Steinbruchgelände liegen, ist bei "normalem" Regen die Strecke auch gut für die "Dickschiffe" befahrbar, für die die Veranstaltung vorgesehen ist. Wir mussten aber in diesem Jahr auf eine sehr schöne und bei den langjähringen Teilnehmern beliebte Sektion verzichten (insgesamt fahren wir in drei Sektionen), weil sie vom Eigentümer anderweitig genutzt wurde, und dadurch kurzfristig eine "Ersatzsektion" anlegen. Allerdings war der Untergrund dieser neuen Sektion bei dem langen Regen nicht für schwere Reiseenduros gemacht, nachdem die erste Gruppe (40 der insgesamt ca. 120 Teilnehmer) am Freitag die Sektion "eingefahren" hatte, war sie für einen Großteil der Teilnehmer praktisch nicht mehr fahrbar. Stark ausgefahrene Rinnen und viel Schlamm machen mit einem knapp 300 kg schweren Eimer keinen Spaß - trotzdem sind ein paar Unerschrockene auch bei diesen Bedingungen in die Sektion reingefahren und mussten dann zwangsweise auch wieder raus. : )

Mit der DR-Z fräst du dich einfach durch die Rinne durch, kannst auf dem Matsch und dem losen Split schön Driftversuche starten und bist danach einfach von oben bis unten mit Mocke eingesaut - aber mit einem Grinsen im Gesicht. : )

Samstag kurz vor Ende der Veranstaltung gab es noch einen Zwischenfall, der wie vorab erwähnt auch in der lokalen Presse mit einem "Bericht" erwähnt wurde. Nachdem eine Teilnehmerin mit einer schwereren Maschine auf einer nassen und rutschigen Abfahrt gestürzt war, wurde nach ersten Untersuchungen von den "First Respondern" - ja, so nennt man heute Rettungssanitäter - wegen des Verdachts auf eine Beckenverletzung entschieden, den Transport in eine Unfallklinik nicht mit dem RTW über die holprigen Schotterstrecken aus dem Gelände durchzuführen, sondern einen Rettungshubschrauber anzufordern. Das Auftauchen eines Rettungshubschraubers sorgt natürlich im Umfeld immer für negative Resonanz, da die Gegner des Endurofahrens sich bestätigt fühlen.

Die Teilnehmerin konnte zum Glück kurz darauf die Klinik wieder verlassen, eine starke Prellung des Beckenknochens und ein gezerrter Finger werden trotzdem eine Zeit lang für Schmerzen sorgen.

Mein Fazit:
Fast alle Teilnehmer haben sich auch dieses Jahr von dem schlechten Wetter nicht davon abhalten lassen, ihre Maschinen im Gelände zu bewegen, sich abends ans Lagerfeuer zu setzen und zu einer rundherum gelungenen Veranstaltung beizutragen. Einige Hartgesottene reisen auch bei dieser Witterung auf eigener Achse an, übernachten in einem kleinen Einmannzelt und fahren nach der zweitägigen Veranstaltung auf eigener Achse wieder nach Hause. Respekt!

Ich reise mit der DR-Z im Transporter an, übernachte in diesem auf einer Federkernmatratze mit einem elektrischen Heizlüfter für den Kältefall - und muss mir über die Heimfahrt bei Regen keine Gedanken machen. Bin also ein Weichei. An beiden Tagen bin ich eine Gesamtstrecke von 140 km Gefahren, das ist sicher bei dem Wetter nicht für alle Teilnehmer möglich. ; )


Wir konnten dieses Jahr mit der karitativen Veranstaltung "HönneTrail" eine Spendensumme in Höhe von 11.252 Euro (!) zusammentragen.

:aplaus:

VG
Knacker

_________________
Be you, the world will adjust!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de