DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 16.10.2018 17:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


ACHTUNG: In diesem Bereich bitte keine technischen Fragen sondern nur fertige UMBAUANLEITUNGEN posten!

Technische Fragen können im Bereich "Technik" gestellt werden.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ESD kürzen Bespiel anhand des Leovince x3
BeitragVerfasst: 20.06.2014 12:00 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 04.05.2013 13:53
Beiträge: 204
justdoit hat geschrieben:
der X3 ist imho ein Absorptionsdämpfer im Mehrkammerprinzip - kein Resonanzdämpfer

allgemein gilt:
# 3836 ist der SM / S mit 39 mm Verjüngung passend für SM/S Krümmer
# 3834 (wird nicht mehr gebaut) war der für die E mit 42mm Anschluß zum Krümmer
und meines Wissens etwas anderem Innenaufbau als der ..36er

hier mal ein paar Details für euch...
Quelle Leovince.de > http://www.leovince.de/main_x3_sdtypen.html
dort kommt man über das Home>Menü auch zu den Zeichnungen mit Maßangaben und PDF /ABE der Dämpfer

:!: beachtet je nach Typ den unterschiedlichen Aufbau in der mittleren Prallwand!!!!!

aktuelle Modelle sehen so aus:
Bild
ABE jedoch nur mit dem langen Einsatz



Auslaufmodelle bis 2004

EG Klassisches Dreikammersystem, daß die Leistungsentfaltung gerade im unteren und mittleren Drehzahlbereich deutlich verbessert.
Bild


NEW FIM 92 dB
- Sportschalldämpfer mit abschraubbarer Endkappe, die je nach den Anforderungen des jeweiligen Reglements auf 92dB bzw. 98 dB umgebaut werden kann.
Bild

mit anderem Einsatz = FIM 98 dB
Bild




im Vergleich dazu ein X3 Sportdämpfer klassisch mit Siebrohr und Watte
Bild




Wie ist das dann mit der Leistungsentfaltung für den 98 DB Killer? den FIM Einsatz?

MfG Julian!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ESD kürzen Bespiel anhand des Leovince x3
BeitragVerfasst: 20.06.2014 14:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6184
Wohnort: südlich Frankfurt
Hm, keine Ahnung ob das wirklich viel ausmacht. Die (meine) Zette geht auch mit dem Straßeneinsatz richtig gut :twisted: sagen zumindest die 450er Fahrer
btw - es funktioniert mit dem FIM Einsatz :daumen: letztens gerade erst in Vorbeifahrt gemessen worden, exakt 98 dB :daumen:

Soundtechnisch natürlich lauter als der StvZo Rüssel

_________________
- cya Supermoto IDM / Ü40-Cup 2018 #8 - nur die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ESD kürzen Bespiel anhand des Leovince x3
BeitragVerfasst: 21.06.2014 19:26 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 04.05.2013 13:53
Beiträge: 204
Hallo,

und noch was:

Bei mir waren im LeoVince X3 Paket 2 "lange" DB Killer drin? Der eine war schon verbaut!

Hatte heute probeweiße den anderen "langen" DB Killer drin! (kommt mir vor als wäre der gleich, ausser das Endrohr ist kürzer).

Darf man den auch "legal" fahren?

MfG Julian!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ESD kürzen Bespiel anhand des Leovince x3
BeitragVerfasst: 22.06.2014 14:44 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2013 19:42
Beiträge: 354
Ja, der mit dem kürzeren Rohr aussen ist für das Sieb, falls du das hast. Das Sieb ist ein Funkenschutz und in manchen Ländern Pflicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ESD kürzen Bespiel anhand des Leovince x3
BeitragVerfasst: 22.06.2014 21:04 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 04.05.2013 13:53
Beiträge: 204
Der ist aber lauter :D als der Standart^^
(probiers aus ;) )

MfG Julian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ESD kürzen Bespiel anhand des Leovince x3
BeitragVerfasst: 13.04.2015 20:43 
Offline
DRZ-Junior

Registriert: 25.04.2014 00:19
Beiträge: 10
Servus,
ich habe meinen Leo anhand dieser Anleitung um ca. 10cm gekürzt und es hat super geklappt! Also Daumen hoch und vielen Dank!
Zeitaufwand war bei mir ca 2h zu zweit.

Für die dies interessiert und den Umbau auch machen wollen:
Es ist echt einfach und bei mir gabs keine Probleme. Hab den Endtopf sowie das Lochblech mit einem Dremel gekürzt. Dadurch war kaum Nacharbeit nötig.
Vom Sound her hat man mir gesagt das er lauter geworden ist. mir persönlich fällt es nicht auf. Leistungsmäßig ist auch kein Unterschied zu voher spürbar.
Hier noch nen Videolink vom Sound und nen kleines walk around Video von meiner Zette:
Sound: https://youtu.be/-Cb_ak_gSEk
walk around: https://youtu.be/M4sBQ6ffeQE

hier noch nen Bild vom Endprodukt:


Dateianhänge:
IMG_1758.JPG
IMG_1758.JPG [ 113.89 KiB | 1243-mal betrachtet ]

_________________
www.online-nebenjob.com
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ESD kürzen Bespiel anhand des Leovince x3
BeitragVerfasst: 30.03.2016 23:36 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2009 22:57
Beiträge: 1206
Wohnort: nähe Offenbach a. Main
Zelle1989 hat geschrieben:
Servus,
ich habe meinen Leo anhand dieser Anleitung um ca. 10cm gekürzt und es hat super geklappt! Also Daumen hoch und vielen Dank!


Bin nicht mehr so oft im Forum und habe es gerade erst gelesen... freut mich wenn das so gut geklappt hat :daumen:

Beste Grüße

_________________
Der Frühling ist da! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de