DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 11.12.2017 04:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


ACHTUNG: In diesem Bereich bitte keine technischen Fragen sondern nur fertige UMBAUANLEITUNGEN posten!

Technische Fragen können im Bereich "Technik" gestellt werden.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kühlerschutz "Männer Version" ; Anpassung des SMAuspuffs anE
BeitragVerfasst: 21.03.2014 11:52 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 07.02.2014 17:32
Beiträge: 137
Guten Morgen,

da ich ja meinen letzten Motor zerstört habe (hierbei noch mal danke für den schnellen Austauschmotor hier aus dem Forum) und dabei auch die Kühlerhälften verbogen habe, wurde es Zeit meine DRZ zu verbessern um Sie vor meiner dritt-klassigen Fahrleistung zu schützen :lol: .

Der CRD-Kühlerschutz ist meiner Meinung absolute Geldverschwendung. Er war schon an meiner gebrauchten E verbaut hat aber eigentlich nicht großartig geschützt. Die 3 mm Alumium Bleche verbiegen sich ja schon bei Umfallern aus dem Stand.
Auch die Befestigung an den Kühlerbefestigungspunkten fand ich Käse.
Deshalb hab ich mir mal ein kleines Edelstahlrohr genommen. Habe das ganze an die Befestigungspunkte der Motorhalterung angepasst und fertig war das ganze.
[ Zwischen "Anpassen" und "Fertig" liegen natürlich noch ein paar Feilenhiebe ( für alle die beim "Sägen-Feilen-Bohren-Lehrgang" aufgepasst haben kein problem ) und natürlich fleißige Schweißarbeit. Habs mit WIG gemacht weil ich dat inne Garage habe aber ich denke mal mit MIG wirds auch wohl klappen. ]
Das vordere Schutzblech muss dann noch um ca. 50 mm gekürzt werden und dann läuft die Fuhre.
So dann noch was zum Sinn und Zweck. Also ich hab mir gedacht wenn Schläge in Kühlerhöhe kommen, dann zu 90% von Unten bzw. Vorne. diese werden von dem Rohr aufgenommen und zu größten Teilen an den Rahmen weitergegeben.
Bei gravierenden Schlägen sollte das Rohr einfach eingedellt werden, da es nur 2mm Wandung besitzt.
Mit 1,3 Kilo ist denk ich mal auch das Gewicht nicht zu schwer und der Schutz doch wesentlich besser als bei gekauften Alternativen 8) meine Meinung :D



Material : 1 1/4 Zoll Rohr aus 1.4301
3mm Blech ebenfalls 1.4301
Knotenbleche ebenfalls 3mm 1.4301
Die Original Schrauben die durch den Rahmen gehen müssen durch M8 x 100 ersetzt werden und natürlich mit
selbstsichernden Muttern gesichert werden.

Dazu noch ein paar Bilder:
Dateianhang:
IMAG0126.jpg
IMAG0126.jpg [ 30 KiB | 441-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMAG0127.jpg
IMAG0127.jpg [ 28.99 KiB | 416-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMAG0128.jpg
IMAG0128.jpg [ 22.8 KiB | 342-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMAG0129.jpg
IMAG0129.jpg [ 35.11 KiB | 428-mal betrachtet ]



Im gleichen Zug hab ich noch schnell den Auspuff der SM an die E gezaubert weil der Origninale Auspuff ist ja ultra laut :oops:

Dabei muss ich sagen hatte mein Vorgänger schon einen Edelstahl Leistungskrümmer montiert. Diesen muss man nicht verändern aber das Mittelstück vom Krümmer zum Rohr des Endtopfes muss gekürzt werden, sowie das Rohr das aus dem Endtopf kommt auch um ca 20 cm Kürzen und anschließend wieder verschweißen. So das die Aufnahmepunkte des Auspuffs wieder an die Aufnahmepunkte des Heckrahmens passen. Alles bisschen fummel Arbeit aber durchaus machbar.
Anschließend das ganze wieder mit Auspufflack übersprühen, weil das Endstück vom SM Topf ist aus normalem rostendem Stahl.
Und der Effekt ist unglaublich also im Leerlauf ist die Zette nicht mehr zu hören (quasi) :shock: und Leistungseinschränkungen kann ich nicht feststellen.

Auch hier Bilder:
Dateianhang:
IMAG0117.jpg
IMAG0117.jpg [ 32.46 KiB | 366-mal betrachtet ]

auf Höhe des Federbeins wurden die beiden Rohre gekürzt und wieder zusammengefügt.
Dateianhang:
IMAG0117.jpg
IMAG0117.jpg [ 32.46 KiB | 366-mal betrachtet ]


mehr Bilder im Zweiten Post weil max is ja hier 5

Gruß Benni (für Krititk bin ich natürlich immer zu haben)


Zuletzt geändert von Benni1234 am 21.03.2014 12:25, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz "Männer Version" ; Anpassung des SMAuspuffs anE
BeitragVerfasst: 21.03.2014 11:57 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 07.02.2014 17:32
Beiträge: 137
Hier weitere Bilder:
Dateianhang:
IMAG0114.jpg
IMAG0114.jpg [ 25.15 KiB | 289-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMAG0115.jpg
IMAG0115.jpg [ 21.81 KiB | 270-mal betrachtet ]


Und fertig sieht dann alles so aus:
Dateianhang:
IMAG0132.jpg
IMAG0132.jpg [ 52.93 KiB | 415-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz "Männer Version" ; Anpassung des SMAuspuffs anE
BeitragVerfasst: 21.03.2014 12:51 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3111
Wohnort: Biggesee
Hallo,

vielleicht sehe ich es nur nicht, hast du die Seiten der Kühler auch geschützt?

Das Kühler einen Schlag von unten kriegen ist m.E. eher selten, meistens sieht man seitlich verbeulte Kühler.

Wenn du einen Gixxer-ESD genommen hättest, hättest du sogar Edelstahl. :wink:

Gruß
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz "Männer Version" ; Anpassung des SMAuspuffs anE
BeitragVerfasst: 21.03.2014 13:38 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 07.02.2014 17:32
Beiträge: 137
Ist der Gixxer Topf nicht Alu? :o

also ich sag mal wenn die jetzt z.b wegkippt dann schlägt die aufs rohr auf und aufn lenker evtl großflächig aufn tank.
hab mir gedacht da muss kein seitlicher schutz :smoke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz "Männer Version" ; Anpassung des SMAuspuffs anE
BeitragVerfasst: 21.03.2014 14:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 20:39
Beiträge: 6079
Wohnort: südlich Frankfurt
beim CRD hilft nur die untere Verbindung modifizieren.

Hülse, plus Hartgummi zwischen Halter und Rahmen... funzt super und hält :mrgreen:
so in der Art hab ich es gemacht
Bild

_________________
- cya Supermoto IDM / Ü40-Cup 2018 #8 - nur die DRZ400E K2 ist nicht mehr - man fährt jetzt grün..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerschutz "Männer Version" ; Anpassung des SMAuspuffs anE
BeitragVerfasst: 21.03.2014 14:24 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3111
Wohnort: Biggesee
Hallo,

deine Überlegung trifft auf ebenem Untergrund zu, aber das Gelände ist nicht eben und es liegen auch mal Steine o.ä. rum, die können dann deinen Kühler seitlich beschädigen.

Ich favorisiere Mud Monsters Modell viewtopic.php?f=2&t=659

Achtung Nachbauer, bei den Massen hat sich ein Fehler eingeschlichen, darauf wird leider erst inden hinteren Beiträgen hingewiesen und welcher Mann liest schon bis zum Schluss?

Da ich kein anderes Alu hatte, habe ich die aus 3mm Alu gebaut, bis jetzt hält es.

Da ich keine Hülse hatte, habe ich unten eine Gewindestange eingesetzt. Ist bei der Demontage umständlicher, aber das macht man ja nicht oft.

Vielleicht solltest du in Betracht ziehen deinen Kühlerschutz um Seitenteile zu modifizieren, da fällt dir bestimmt was ein.

Gruß
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de