DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 25.05.2020 06:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.11.2015 14:42 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3598
Wohnort: Biggesee
Hallo,

wir haben für Juni 2016 eine Rumänientour geplant, Einzelheiten sh. http://www.enduro-wandern.de/viewtopic.php?f=10&t=1062

Evtl. hat ja jemand Interesse sich anzuschliessen?

Gruß
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.11.2015 19:48 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 27.12.2014 16:49
Beiträge: 112
Hey Frido

Im Juni schon?

Ist da auch evtl. noch was gegen September bei "euch" in Planung?


Gruß

Marv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.11.2015 20:01 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 27.03.2010 13:22
Beiträge: 169
Wohnort: Mz-Kastel
Hallo Frido,
wollte im Juni/Juli wieder die Enduromania fahren.
Vllt überschneiden sich ja die Termine. Fände ich :daumen:
Genaue Termine klären wir aber erst Anfang 2016 ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.11.2015 21:26 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3598
Wohnort: Biggesee
Hallo,

wäre schön, wenn man sich in Rumänien sehen würde.

Im September wird es wohl nach Ligurien gehen.

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.11.2015 21:32 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 27.12.2014 16:49
Beiträge: 112
Frido hat geschrieben:
Hallo,

wäre schön, wenn man sich in Rumänien sehen würde.

Im September wird es wohl nach Ligurien gehen.

Gruss
Frido



:aplaus: :bounce: :aplaus:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 07.01.2016 08:26 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3598
Wohnort: Biggesee
Hallo,

falls Interesse besteht, wir fahren vom 17.06. - 03.07.2016. :aplaus:

Gruss
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 02.03.2016 00:20 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3598
Wohnort: Biggesee
Hallo,

aufgrund der Ermächtigung in einer Verordnung aus 2007 (sh. http://www.batlife.ro/wp-content/upload ... _20071.pdf) wurde Ende 2015 das Befahren sämtlicher Wege und Trails im Gebiet Judetul (Kreis) Sibiu und einiger Nachbargemeinden mit Kraftfahrzeugen erstmal verboten, Zuwiderhandlungen können mit Strafen zwischen 1.100 - 2.200 € geahndet werden. Dieses Gebiet beinhaltet u.a. Fagaras und Cinderel.

Angeblich wird an einer Regelung gearbeitet die nur bestimmte Strecken sperrt bzw. freigibt. Bis zur Verabschiedung dieser Regelung wird empfohlen nur mit einheimischen Guides zu fahren, die können dann angeblich entsprechend der Wünsche ihrer Kunden Genehmigungen für die Routen einholen und dann ist man nicht als Gesetzesbrecher unterwegs.

Die Botschaft ist zwar unerfreulich, die rumänische Behörde hat aber sehr freundlich auf Englisch geantwortet - ist auch nicht selbstverständlich.

Die Aussage dieses Schreibens deckt sich mit Infos die uns Hermann vom Enduropoint-Sibiu freundlicherweise parallel dazu übermittelt hat.

Örtliche Mountainbiker und Wanderer haben diesen Stein ins Rollen gebracht, die örtlichen Tourguides bemühen sich um einen Kompromiss, wie diese Verhandlungen letztendlich enden ist ungewiß.

Wir lehnen nicht grundsätzlich das Fahren mit Guide ab, das hat durchaus auch Vorteile, allerdings weigern wir uns mit einem "Zwangsguide" unterwegs zu sein, wir möchten selber entscheiden ob wir mit Guide fahren und dafür bezahlen. Die Kosten für den Guide spielen bei unserer Ablehnung zwar auch eine Rolle, aber vorrangig lehnen wir diese Bevormundung ab! Wie sind natürlich bereit einzelne Streckensperrungen zu akzeptieren wenn dies durch Schilder oder entsprechende Karten zu erkennen ist. Wir wären auch bereit Tourpläne vorab bei der zuständigen Behörde einzureichen und genehmigen zu lassen, auch gegen Zahlung einer Verwaltungsgebühr, aber auf so einen Vorschlag werden die sich bestimmt nicht einlassen.

Wir werden der Behörde in Sibiu jetzt mitteilen, dass wir diese Regelung prinzipiell ablehnen und daher keinen Urlaub mehr in diesem Gebiet machen werden. Das wird denen nicht den Schlaf rauben, aber wenn sich diese Absagen der zahlenden Touristen häufen, dann macht man sich ja vielleicht doch noch Gedanken über dieses Verbot. Betroffen sind ja nicht nur Enduros, sondern auch Quads und 4x4.

Nach meiner unverbindlichen Einschätzung beziehen sich diese Sperrungen nur auf das Gebiet der Judetul Sibiu, in anderen Regionen gibt es zwar begrenzte Fahrverbote, z.B. in den Nationalparks, aber die anderen Wege sind noch legal befahrbar. Es wäre daher im Sinne aller Endurofahren, wenn möglichst viele Schreiben an die Behörde geschickt würden in denen man mitteilt unter diesen Voraussetzungen dort keinen Urlaub mehr zu verbringen. Vielleicht kann man so zumindest verhindern, dass die Verwaltungen in anderen Regionen dem Beispiel Sibius folgen.

Wir werden uns auf jeden Fall ein anderes Ziel suchen!

Momentan checken wir die Alternative Enduromania Anytime, da kauft man für 80 € eine Vignette + Infomaterial und kann dann legal und beruhigt fahren. Allerdings müssen wir uns mal erkundigen wie es aussieht wenn man das Gebiet der Enduromania verlässt, denn jeder Kreis kann aufgrund der og. Verordnung eigene Streckensperrungen beschließen und durchsetzen und wenn man dann Pech hat kann eine saftige Strafe drohen.

Evtl. gibt es hier ja jemanden der Rumänisch spricht und so eine Anfrage an die einzelnen Kreise formulieren kann, es wäre für viele Interessierte sehr hilfreich wenn man dieses Thema klären könnte. Ich bräuchte nur eine Übersetzung als Vorlage, die einzelnen Schreiben an die Kreisverwaltungen würde ich dann losschicken. Ansonsten müssten wir die Anfrage auf Englisch verfassen und ob die dann beantwortet wird?

Gruß
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.03.2016 17:53 
Offline
DRZ-Power-User

Registriert: 06.03.2013 21:31
Beiträge: 107
Hi Frido,

Wir sind dieses Jahr im August in RO. Schreib mir mal eine PN. Ich habe da jemand der sehr gut Rumänisch in Wort und Schrift kann und zudem Motorradfahrer ist.

Der kann dir den Text übersetzen.

Beste Grüße

Ingmar

PS: und wieder verpasst man sich um paar Wochen :-)

Frido hat geschrieben:
Hallo,

aufgrund der Ermächtigung in einer Verordnung aus 2007 (sh. http://www.batlife.ro/wp-content/upload ... _20071.pdf) wurde Ende 2015 das Befahren sämtlicher Wege und Trails im Gebiet Judetul (Kreis) Sibiu und einiger Nachbargemeinden mit Kraftfahrzeugen erstmal verboten, Zuwiderhandlungen können mit Strafen zwischen 1.100 - 2.200 € geahndet werden. Dieses Gebiet beinhaltet u.a. Fagaras und Cinderel.

Angeblich wird an einer Regelung gearbeitet die nur bestimmte Strecken sperrt bzw. freigibt. Bis zur Verabschiedung dieser Regelung wird empfohlen nur mit einheimischen Guides zu fahren, die können dann angeblich entsprechend der Wünsche ihrer Kunden Genehmigungen für die Routen einholen und dann ist man nicht als Gesetzesbrecher unterwegs.

Die Botschaft ist zwar unerfreulich, die rumänische Behörde hat aber sehr freundlich auf Englisch geantwortet - ist auch nicht selbstverständlich.

Die Aussage dieses Schreibens deckt sich mit Infos die uns Hermann vom Enduropoint-Sibiu freundlicherweise parallel dazu übermittelt hat.

Örtliche Mountainbiker und Wanderer haben diesen Stein ins Rollen gebracht, die örtlichen Tourguides bemühen sich um einen Kompromiss, wie diese Verhandlungen letztendlich enden ist ungewiß.

Wir lehnen nicht grundsätzlich das Fahren mit Guide ab, das hat durchaus auch Vorteile, allerdings weigern wir uns mit einem "Zwangsguide" unterwegs zu sein, wir möchten selber entscheiden ob wir mit Guide fahren und dafür bezahlen. Die Kosten für den Guide spielen bei unserer Ablehnung zwar auch eine Rolle, aber vorrangig lehnen wir diese Bevormundung ab! Wie sind natürlich bereit einzelne Streckensperrungen zu akzeptieren wenn dies durch Schilder oder entsprechende Karten zu erkennen ist. Wir wären auch bereit Tourpläne vorab bei der zuständigen Behörde einzureichen und genehmigen zu lassen, auch gegen Zahlung einer Verwaltungsgebühr, aber auf so einen Vorschlag werden die sich bestimmt nicht einlassen.

Wir werden der Behörde in Sibiu jetzt mitteilen, dass wir diese Regelung prinzipiell ablehnen und daher keinen Urlaub mehr in diesem Gebiet machen werden. Das wird denen nicht den Schlaf rauben, aber wenn sich diese Absagen der zahlenden Touristen häufen, dann macht man sich ja vielleicht doch noch Gedanken über dieses Verbot. Betroffen sind ja nicht nur Enduros, sondern auch Quads und 4x4.

Nach meiner unverbindlichen Einschätzung beziehen sich diese Sperrungen nur auf das Gebiet der Judetul Sibiu, in anderen Regionen gibt es zwar begrenzte Fahrverbote, z.B. in den Nationalparks, aber die anderen Wege sind noch legal befahrbar. Es wäre daher im Sinne aller Endurofahren, wenn möglichst viele Schreiben an die Behörde geschickt würden in denen man mitteilt unter diesen Voraussetzungen dort keinen Urlaub mehr zu verbringen. Vielleicht kann man so zumindest verhindern, dass die Verwaltungen in anderen Regionen dem Beispiel Sibius folgen.

Wir werden uns auf jeden Fall ein anderes Ziel suchen!

Momentan checken wir die Alternative Enduromania Anytime, da kauft man für 80 € eine Vignette + Infomaterial und kann dann legal und beruhigt fahren. Allerdings müssen wir uns mal erkundigen wie es aussieht wenn man das Gebiet der Enduromania verlässt, denn jeder Kreis kann aufgrund der og. Verordnung eigene Streckensperrungen beschließen und durchsetzen und wenn man dann Pech hat kann eine saftige Strafe drohen.

Evtl. gibt es hier ja jemanden der Rumänisch spricht und so eine Anfrage an die einzelnen Kreise formulieren kann, es wäre für viele Interessierte sehr hilfreich wenn man dieses Thema klären könnte. Ich bräuchte nur eine Übersetzung als Vorlage, die einzelnen Schreiben an die Kreisverwaltungen würde ich dann losschicken. Ansonsten müssten wir die Anfrage auf Englisch verfassen und ob die dann beantwortet wird?

Gruß
Frido


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 03.03.2016 18:20 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3598
Wohnort: Biggesee
Hallo Ingmar,

ich werde darauf zurückkommen, Danke!

Gruß
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rumänientour Juni 2016
BeitragVerfasst: 05.03.2016 13:53 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 25.01.2015 10:17
Beiträge: 1131
Hallo,

ich bin einer der Mitfahrer mit Frido.
Habe eine Nachricht mit Fragen zu den Auswirkungen von Verordnung 57/2007 an die Botschaft in Bukarest gesendet, allerdings (noch ?) keine Antwort erhalten.

Danke Ingmar im Voraus für deine Hilfe!

VG
Peter

_________________
Be you, the world will adjust!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de