DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 22.10.2018 14:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 02.07.2012 10:16 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2006 19:21
Beiträge: 1653
Wohnort: 77972 Mahlberg
DRZBikerin hat geschrieben:
madeira ist echt sehr geil aber auch recht teuer, deswegen wollte ich auch selber los. das in frankreicht klingt interessant hast du da ne adresse vom campingplatz oder ort?und seit ihr da auch auf eigene faust los gefahren?

gruß caro


Hi,

in Ligurien sind die Anwohner über die vielen Enduro´s langsam überdrüssig und die Polizei ahndet Verstöße mit teilweise 4-Stelligen Strafen. Ein Ticket in Ligurien ist somit teurer als der ganze Madeira-Urlaub.

Grüße

Roland

_________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 02.07.2012 13:29 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2010 20:52
Beiträge: 342
Wohnort: Schwarzwald
Hey Roland,

Deine Aussage bezieht sich aber nicht auf die LGKS, sondern eher auf das freie Fahren, oder?


//atsuni

_________________
I have never seen a dirt bike stuck on the street but I have seen a street bike stuck in the dirt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 02.07.2012 13:50 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2006 19:21
Beiträge: 1653
Wohnort: 77972 Mahlberg
atsuni hat geschrieben:
Hey Roland,

Deine Aussage bezieht sich aber nicht auf die LGKS, sondern eher auf das freie Fahren, oder?


//atsuni


Hi,

ja auf das freie Fahren.

Wobei der LGKS muss man auch sehen wo man hoch fährt. Einige Strecken sind da wohl auch gesperrt und ich hab auch schon von Enduristen gehört, bei denen hat sich die Polizei an der Ausfahrt hingestellt und bei jedem abkassiert, der da runter kam.

Bericht 1

Ich selbst war 2004-2008 fast jedes Jahr da unten und mir ist jedes Jahr stärker aufgefallen, dass die einheimischen immer unfreundlicher wurden und uns unmißverständlich erklärten, dass Sie keine deutschen Endurofahrer in Ihren schönen Bergen brauchen! Das ganze gipfelte darin, dass uns ein Reifenhändler die Montage eines neuen Reifens verweigerte.

Irgendwie hatte ich dann keinen Bock mehr und verstehe die Leute da unten auch. Stellt Euch vor es kämen hunderte von Enduristen zu Euch nach Hause und pflügen rücksichtslos durch die Naturschutzgebiete, weil das bei denen zu Hause verboten ist ...

Seither fahre ich keine 700km nach Piemont, sondern 1400km nach Rumänien.

Grüße

Roland

_________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 02.07.2012 18:33 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009 12:30
Beiträge: 868
Wohnort: Dortmund
Hi.

Rumänien ist schon eine Reise Wert. Wird sind in Michelsberg gewesen. Ist ca. 12 km von Sibiu (Hermannstadt) entfernt. Von Wald bis Schotter ist alles Möglich.

_________________
Gruss Carsten

DRZ 440 E


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 02.07.2012 18:57 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2005 10:56
Beiträge: 1235
Wohnort: Northern Outback
DRZBikerin hat geschrieben:
und wir wollen keine geführte tour sondern einfach auf eigene faust los fahren.
Vor Jahren beim ersten Enduro-Urlaub, den ich und meine Kumpels zusammen gemacht haben, hatten wir genau die gleiche Idee.
"Mit Guide ist's ja langweilig und der macht bestimmt nix Interessantes"

Damals stand unser Ziel bereits fest: Fuerteventura.
Unser Glück - die einzigen Mietmaschinen, die man dort bekommen konnte
(weil der zweite Verleiher auf der Insel grad pleite gegangen war) gab es nur mit Guide.

Glück schon deshalb, weil wir sonst gleich am ersten Tag im Dünengürtel der Insel im Sand spielen gefahren wären.
Das Dumme: es handelt sich um ein Naturschutzgebiet; wer erwischt wird, zahlt 600€ Streckenbenutzungsgebühr.
Das Geld für den Guide hatte sich damit schon am ersten Tag rentiert, weil er uns von dort ferngehalten hat.
Das Verbot wird von einem spanischen Ranger auf einer WR kontrolliert (wir haben Ihn gesehen)
und dem wäre zum damaligen Zeitpunkt Keiner von uns weggefahren.
Zudem hatte Fränkie grade für uns Fahranfänger einiges an guten Techniktips und Übungen auf Lager.

Seitdem habe ich bis auf die Enduromania alle Urlaube mit Guide gemacht und es hat sich fast immer gelohnt.
Erstens senkst Du damit die Wahrscheinlichkeit hoher Geldbussen für unerlaubtes Fahren in gesperrten Gebieten drastisch;
zweitens weiß der Guide, wo die schönen Strecken sind.
Wenn Du sie selber suchen musst, findest Du bestenfalls 25% davon.

Wenn es trotzdem freies Fahren sein soll, dann rate ich zur Enduromania.
Von Dir aus ca. 1600km Anfahrt.
Aufgrund gestiegener Sprit und Unterhaltskosten bist Du mit Anfahrt, Unterkunft und Teilnahmegebühr mit geschätzt 700-800€ für die Woche dabei.

Falls Du Infos zur E-Mania oder Empfehlungen für geführte Touren in Spanien oder Portugal haben möchtest, melde Dich einfach per PN.
Was ich selbst "erfahren" und für gut befunden habe, werde ich Dir dann gern weiter empfehlen.

Gruß

MM

_________________
Je älter ich werde, um so schneller war ich früher ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 03.07.2012 09:42 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3365
Wohnort: Biggesee
Hallo,

ich bin Frankreichfan und war schon etliche Male in den Alpen unterwegs, es ist wirklich schön dort, hat mir immer Spaß gemacht, aber wie hier schon erwähnt wurde, nehmen die Reglementierungen immer weiter zu, in den Pyrenäen ist es noch schlimmer auch wenn man inzwischen schon mal hört, dass die Spanier wieder lockerer zur Sache gehen, weil Einnahmen durch Endurofahrer fehlen bzw. willkommen wären. Zukünftig werde ich lieber die etwas weitere Anreise in Kauf nehmen und wieder nach Rumänien fahren. Die Berichte über freundliche und hilfsbereite Rumänen kann ich nach meinem ersten 12-tägigen Aufenthalt dort nur bestätigen. Die Naturschutzgebiete sind vergleichsweise klein und man hat genug Alternativen, ansonsten gibt es eigentlich keine Streckenverbote. Das man sich trotzdem anständig und verantwortungsbewußt benehmen sollte ist selbstverständlich und man sollte Endurogegnern nicht auch noch Munition liefern.

Die weitere Anreise finde ich nicht so problematisch, man kann sich beim Fahren abwechseln und ggf. hängt man halt noch einen Tag an. Durch Österreich und Ungarn läßt es sich sehr gut fahren, da kommt man zügig voran und im Vergleich zu Frankreich ist die Autobahnmaut eher günstig. In Ungarn sollte man aber nicht den Fehler machen und mit Euro bezahlen, wir waren so dumm und haben deftig draufgezahlt - Lehrgeld eben! :klatsch: Für 15.000 Forint hat man uns an der Tanke 71 Euro abgeknöpft, laut offiziellem Umrechnungskurs wären das nur ca. 52 Eu. Das passiert uns mit Sicherheit nicht mehr!!!

Die Fahrt von der rumänischen Grenze bis nach Sibiu hat sich fürchterlich gezogen, wir haben ca. 6,5 Stunden gebraucht :cry: und die Berichte über unliebsame Überraschungen sind auch nicht übertrieben, man muß schon auf erdrutschartige Schlaglöcher achten und Bahnübergänge sollte man besser in Schrittgeschwindigkeit überqueren, das machen da oftmals auch die Lkw.

Wir haben auch noch einen weiteren Anfängerfehler gemacht und die Geschwindigkeitsbegrenzung am Ortseingang nicht beachtet. Man rollt so schön da her, die Strasse verändert sich nicht und plötzlich wird man mit 79 km/h netto statt der erlaubten 50 von kleinen Radaren erwischt. Der Polizist war sehr freundlich und noch viel freundlicher war die Höhe des Bussgeldes - 35 Euronen! In Italien oder Frankreich wäre bei so einem Vergehen die Urlaubskasse auf einem Schlag ziemlich leer gewesen und man hätte über die vorzeitige Heimfahrt nachdenken können. Die Polizeipräsenz an der Hauptstrasse von der Grenze über Arad nach Sibiu war sehr hoch, da sollte man sich besser an die Regeln halten.

Ob man bei der Enduromania mitmacht, mit oder ohne Guide fahren möchte ist Ansichtssache. Ohne Guide wird man im 1. Urlaub sicher seine Erfahrungen machen müssen und vielleicht auch öfter mal in einer Sackgasse umkehren,aber danach kann man in etwa abschätzen wie die Wege auf den Karten zu beurteilen sind und die Planung ist ja auch schon ein bißchen wie Urlaub! :lol:

Mckoob meinte diesen Campingplatz bei Briancon http://www.camperado.de/campingdetails/ ... rts__57682

bei Enduristen beliebt ist aber auch http://www.campinggranbosco.it/deu_default.asp
Gruß
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 03.07.2012 10:27 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 19.10.2010 15:28
Beiträge: 59
Wohnort: insel brac-kroatien
Hi Leute.Hier ein supertip!http:pension panorama-brac.com,in der naehe Split(kroatien),hier gibt es von allem etwas(Serpentinen,enge Landstrassen,Schotterpisten,Eselspfade,usw.),nebenbei ist hier meistens schoenes Wetter und badestraende ohne ende.
Meine empfehlung waere mit dem Autozug bis Rijeka und dann Kuestenstrasse bis Split(knapp 400km kurven pur).
Viele gruesse von hier unten(im moment 38 grad im schatten).Stephan :biken:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 19.02.2014 16:42 
Offline
DRZ-Frischling

Registriert: 11.02.2014 19:20
Beiträge: 4
Hallo leute,

Besucht mal http://www.endurogrip-bosnien.com
Ich organisiere endurotouren in bosnien, und fahre über 10 jahre enduro hier.
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 19.02.2014 22:41 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3365
Wohnort: Biggesee
Hallo endurogrip,

die Fotos sind wirklich sehr schön! :daumen: Leider soll in Bosnien aber immer noch die Gefahr bestehen, dass man abseits der Hauptstrassen auf Minen fährt oder tritt.

Du wirst jetzt vmtl. sagen, dass du die Strecken kennst und dort keine Minengefahr besteht, aber wie sieht es aus, wenn man sich mal ohne Guide im Land bewegt?

Bisher habe ich von den Bosniern und der Landschaft nur Gutes gelesen und wenn die Minengefahr nicht wäre, würde ich mir das Land gerne einmal ansehen.

Gruß
Frido

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 19.02.2014 23:16 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009 12:30
Beiträge: 868
Wohnort: Dortmund
Das Endurovideo hat mir allerdings nicht so gut gefallen.
Wer auch immer das war, der die Fahrer überholt hat. Das sah auf dem Video immer sehr knapp aus. Entweder vorfahren oder hinterher. Aber das ist für mich nicht verständlich.......

_________________
Gruss Carsten

DRZ 440 E


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 20.02.2014 00:42 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3365
Wohnort: Biggesee
Du meinst den Kameramann im Video "Enduro Gäste aus Deutschland"?

Da stimme ich dir zu, bei so einer Tour ist man nicht auf der Flucht und wenn man schneller fahren will, dann muss man sich nicht vorher extra zurückfallen lassen.

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Enduro Urlaub aber Wo?
BeitragVerfasst: 20.02.2014 10:44 
Offline
DRZ-Frischling

Registriert: 07.02.2014 12:35
Beiträge: 5
Die Bilder aus Bosnien sind ja der Hammer. Bekommt direkt Lust los zu fahren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de