DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 24.11.2017 16:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 11.04.2017 10:29 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2015 14:08
Beiträge: 187
Morgen,

seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass meine Rekluse bei eingelegtem Gang nicht mehr trennt.
Edit: Modell Z-Start Pro.
Fährt von euch jemand eine und kennt das Problem?

Leider ist es mit Einstellungstipüps etc. ziemlich mau .... :mecker:

Gruß Marcel

_________________
Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.
#329


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 11.04.2017 13:25 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1096
Wohnort: Berlin
Zitat:
Einbau Tipps:
- Für eine einwandfreie Funktion der Z-Start Automatikkupplung ist der richtige
Einbau ausschlaggebend.
- Das Messen und Einstellen des Spaltmaßes ist sehr wichtig.
Ist das Spaltmaß zu groß rutscht die Kupplung durch und verschleißt
schneller.
Ist das Spaltmaß zu klein schleift die Kupplung bei Standgas und würgt
den Motor bei eingelegtem Gang ab.
- Vergewissern Sie sich, das die Druckplatte auf den Stegen der Grundplatte
gut auf und ab bewegt werden kann. Sollte das nicht der Fall sein wird die
Kupplung nicht optimal arbeiten.
- Wenn Sie den Rekluse externen Z-start Einsteller (Perch Adjuster) zum
manuellen Betätigen der Kupplung einsetzen, achten Sie darauf, dass das
Kupplungsseil genügend Spiel hat um die Kupplung schlissen zu können.
Bauen Sie zuerst die Z-start nach dieser Anleitung ein und überprüfen Sie
das eingestellte Spaltmaß und die Funktion. Erst dann sollte der externe
Einsteller und das Kupplungsseil wieder eingebaut und eingestellt werden.
- Vorsicht: Lassen Sie keine Schrauben, Scheiben, Kugeln oder Federn in
das geöffnete Motorgehäuse fallen! Verwenden Sie einen Lappen um
offenen Teile während des Einbaus abzudecken. Sollte doch etwas Kleines
hineinfallen, kann ein starker Magnet gute Dienste leisten. Es ist immer
wieder faszinierend wie leicht dort etwas hinein fallen kann. Leider ist es oft
nicht ganz so einfach es auch wieder heraus zu holen.

Zitat:
Einstellung des Spaltmaßes der Z-Start Kupplung.
15. Messen Sie das Spaltmaß der Z-Start. Hierfür benötigen Sie 2 Fühlerlehren.
Die Fühlerlehren müssen um 180° versetzt zwischen die oberste
Stahlscheibe und die oberste Reibscheibe gehalten werden. Wie unten
abgebildet
Bemerkung: Messen Sie mit den 2 Fühlerlehren direkt gegenüber voneinander,
um ein Kippen des Kupplungspakets und somit eine ungenaue Messung zu
verhindern. Es sollte die größtmöglichen Fühlerlehren gefunden werden, so
das diese sich mit leichtem Widerstand noch vor und zurück bewegen
lassen.
Das Spaltmaß muss zwischen 0,76 und 1,07mm liegen. 0,8-0,9mm sind
ideal. Wenn das Spaltmaß richtig ist gehen Sie zum nächsten Schritt. Ist
das Maß falsch, so muss das Spaltmaß eingestellt werden. Sollte es größer
sein als 1,07 mm dann muss einer der Rekluse 1,2 mm Stahlscheiben mit
einer Originalen 1,6mm ausgetauscht werden. Wenn das Spaltmaß unter
0,76 mm ist, macht man das Gegenteil. Eine original Stahlscheibe raus eine
Rekluse Stahlscheibe rein.
Bemerkung: In dem Kit ist eine 1.4mm Stahlscheibe um dieses Spaltmaß noch
besser einstellen zu können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 12.04.2017 10:02 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2015 14:08
Beiträge: 187
Danke dir, dass hilft.

Könntest du mir die Quelle sagen? Da scheint es noch mehr Wissenswertes zum Thema Rekluse zu geben :mrgreen:

_________________
Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.
#329


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 12.04.2017 13:29 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1096
Wohnort: Berlin
Die Quelle ist Rekluse.
http://www.rekluse-deutschland.de/zstartpro.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 12.04.2017 13:56 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2015 14:08
Beiträge: 187
Danke :oops: Auf der Seite war ich schon einige male, habe jedoch nichts gefunden ausser Links zum Shop. :roll: . Nicht mal den Beitrag den du kopiert hast.
Warscheinlich mal wieder Tomaten auf den Augen :crazy:

_________________
Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.
#329


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 12.04.2017 14:14 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 00:50
Beiträge: 1757
Wohnort: in der berglosen Heidesteppe
Moin,
merkwürdig finde ich dabei, das sie nicht mehr richtig trennt.
Wenn du sie schon länger fährst ist es eher anders herum,
das sie nicht richtig schließt.
Wenn du den Deckel ab hast schau doch auch gleich mal nach
dem Kupplungskorb, nicht das die Flanken, auf denen die Reibscheiben
laufen, sich eingearbeitet haben; sind dann leicht wellig und die
Scheiben können nicht mehr richtig auseinander gehen.
Ebenso trifft dies auf die Stahscheiben und die Nabe zu!

Ich stelle sie normalerweise auf 0,8-0,9 ein, das passt immer ganz gut.

Bitte auf dem Laufenden halten

Gruß

lj


Dateianhänge:
nabe.JPG
nabe.JPG [ 68.13 KiB | 582-mal betrachtet ]
kupplungskorb.jpg
kupplungskorb.jpg [ 88.99 KiB | 584-mal betrachtet ]

_________________
......2002er DR-Z 400 E

++Ist das Moped gesund, freut sich der Mensch++
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 13.04.2017 00:18 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011 22:48
Beiträge: 1096
Wohnort: Berlin
Stonerzje hat geschrieben:
Auf der Seite war ich schon einige male, habe jedoch nichts gefunden ausser Links zum Shop.

So wie es aussieht wird das Modell nicht mehr hergestellt. Eine Installationsanleitung in englischer Sprache ist aber noch vorhanden, siehe: http://www.rekluse-deutschland.de/anleitung/anleitung_rekluse_zstartpro_all.pdf
Ich habe in der Sparte Umbauanleitungen hier im Forum einen Link für die deutsche Einbauanleitung eingestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 18.04.2017 14:26 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 00:50
Beiträge: 1757
Wohnort: in der berglosen Heidesteppe
Was macht die Rekluse?

_________________
......2002er DR-Z 400 E

++Ist das Moped gesund, freut sich der Mensch++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 18.04.2017 14:34 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2015 14:08
Beiträge: 187
Bis jetzt noch nichts. Habe erst ab Morgen bzw. Mittwoch die Zeit um zu basteln. Werde dann jedoch den Stand der Dinge hier reinschreiben.
Zuerst muss die Anmeldung fürs Treffen fertig werden.
Die Leute werden schon ungeduldig :crazy:

_________________
Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.
#329


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 18.04.2017 14:47 
Offline
DRZ-Platinuser

Registriert: 26.04.2010 15:00
Beiträge: 3108
Wohnort: Biggesee
Stonerzje hat geschrieben:
Die Leute werden schon ungeduldig :crazy:

Ungeduldig? Wir? :sabber: :wink:

_________________
DRZ 400 E
Husky 455 Rancher

Ich möchte einmal wie mein Opa sterben, friedlich schlafend und nicht so laut kreischend wie sein Beifahrer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 19.04.2017 08:43 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 00:50
Beiträge: 1757
Wohnort: in der berglosen Heidesteppe
Frido hat geschrieben:
Ungeduldig? Wir? :sabber: :wink:


Nee, also sowas kennen wir hier gar nicht........... :bounce:

Bild
Bild

_________________
......2002er DR-Z 400 E

++Ist das Moped gesund, freut sich der Mensch++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rekluse trennt nicht mehr.
BeitragVerfasst: 26.04.2017 09:18 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2005 00:50
Beiträge: 1757
Wohnort: in der berglosen Heidesteppe
.....kennen wir hier gar nicht.......... :keule:

_________________
......2002er DR-Z 400 E

++Ist das Moped gesund, freut sich der Mensch++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de