DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 05.12.2019 19:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.2008 23:08 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 13.02.2007 23:18
Beiträge: 55
Wohnort: Kassel/Münster
wenn da mal nen bissl was drin bleibt ist das kein beinbruch. spätestens nach ner längeren fahrt wars bei wieder im kühlkreislauf.

aber mal ne andere frage....ich bekomm den kühler nicht auf -.-
evtl stell ich mich zu doof an. die schraube dreh ich natürlich vorher raus. aber dann tut sich immernoch nichts.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 08:05 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2005 11:28
Beiträge: 1866
Wohnort: München
Moin Tims,

tims hat geschrieben:
aber mal ne andere frage....ich bekomm den kühler nicht auf -.-
evtl stell ich mich zu doof an. die schraube dreh ich natürlich vorher raus. aber dann tut sich immernoch nichts.

Eventuell verwechselst du den Einfüllstutzen mit der Entlüftungsschraube?

Deckel abschrauben:
  • In Fahrtrichtung gesehen die rechte Kühlerhälfte.
  • Da ist ein schwarzver Deckel drauf (evtl. den rechten Tankspoiler abschrauben, um besser dranzukommen, sind nur drei Schrauben)
  • wichtiger Nachtrag: Beim S und SM Modell zuerst die kleine Sicherungsschraube (in Fahrtrichtung vorne) aus dem Deckel ausschrauben,
    Die E hat einen "normalen" Deckel ohne diese Sicherungsschraube
  • Dann den Deckel nach unten (Richtung Erdmittelpunkt ;-) ) drücken und gegen den Uhrzeigersinn ca. eine 3/4 Umdrehung aufdrehen (wie eine normale Schraube), dann kannst du ihn abnehmen.
  • Nach erfolgreicher Abnahme des Deckels einen Blick in die Unterseite des Deckels werfen und du wirst die Verschlußmechanik sofort durchschauen. Ist so eine Art Kindersicherung ;-)
Diesen Deckel nie bei heißem oder warmen Motor öffnen!


Kühlwasserstand prüfen:
  • Anschließend einen Blick in den Einfüllstutzen werfen und den Kühlwasserstand prüfen.
  • Das Kühlwassser muß bis zur Oberkante der Lamellen stehen (Du wirst verstehen, was ich mit "Lamellen" meine, wenn du soweit bist)

Dichtung reinigen und Deckel wieder aufschrauben:
  • Bevor du den Deckel wieder draufschraubst, die Gummidichtung abwichen/säubern und im Einfüllstutzen die entsprechende Fläche, wo die Dichtung anliegt. Oft hat sich da durch das Frostschutzmittel so grüner Krümel gebildet.
  • Das Problem ist: Wenn der Deckel nicht vernünftig dichtet, dann kann sich im Kühlsystem kein Überdruck aufbauen und das Wasser kocht bei niedriger Temperatur. Normalerweise steht das Kühlsystem unter bis zu 1,2bar Druck und das Wasser kocht deshalb erst bei einer Temperatur von deutlich über 100°C. Wenn der Deckel nicht mehr vernünftig dichtet, dann wird also auch schneller mal Kühlwasser rausdgedrückt. Ist wegen dem Überlaufbehälter mit Rücklauf aber nicht so schlimm, bei meiner KTM LC4 geht's direkt ins freie ;-)

Gruß
Theo

_________________
DRZ - Die CCM wie sie sein sollte!

Jungs werden nie erwachsen - nur die Spielzeuge werden größer.


Zuletzt geändert von Theo am 27.09.2008 10:04, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 09:35 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 08.10.2005 21:21
Beiträge: 445
Bei mir ging der Kühlerdeckel zuerst auch nicht auf,(2000 er" S")bis ich die kleine Schraube entdeckte die den Kühlerdeckel sichert.Ob das vom Werk so ist,oder mein Vorbesitzer das gemacht hat ist mir nicht bekannt.

Gruß Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 09:43 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005 13:50
Beiträge: 114
Wohnort: Solingen
Ich meine mich zu erinnern das der Einfüllstutzen meiner SM auch mit einer Schraube gesichert ist. Wahrscheinlich muss man aber trotzdem Drücken und Drehen.
Was das Öffnen bei heissem Motor angeht: Das dürfte doch eigentlich bei einem Drucklosen System kein Problem sein oder?
Oder ist da noch ein Ventil zwischen Überlaufbehälter und Kühler?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 09:45 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2005 11:28
Beiträge: 1866
Wohnort: München
Hallo Holger,

vielen Dank für den Hinweis. Habe gerade mal in die Microfiches gekuckt: S und SM haben tatsächlich eine kleine Sicherungsschraube am Deckel (in Fahrtrichtung vorne). Das E-Modell hat einen "normalen" Kühlerdeckel, also ohne diese Schraube. Wenn's sonst noch Unterschiede gibt: lass mich nicht dumm sterben ;-)

Gruß
Theo

_________________
DRZ - Die CCM wie sie sein sollte!

Jungs werden nie erwachsen - nur die Spielzeuge werden größer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 09:55 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2005 11:28
Beiträge: 1866
Wohnort: München
Dread hat geschrieben:
Was das Öffnen bei heissem Motor angeht: Das dürfte doch eigentlich bei einem Drucklosen System kein Problem sein oder?

Das System ist aber nicht drucklos, siehe oben ;-)
Hast in gewisser Weise schon recht: im kalten Zustand ist das System mehr oder weniger drucklos. Im Betrieb braucht es aber einen gewissen Arbeitsdruck, damit nicht so leicht Dampfblasen entstehen (Kavitation). Erklär ich bei Gelegenheit.


Zitat:
Oder ist da noch ein Ventil zwischen Überlaufbehälter und Kühler?

Ja, das Ventil ist der Kühlerdeckel. Verfolge mal den unteren Schlauch vom Überlaufbehälter, du wirst überrascht sein, wo der hinführt ;-)
Damit du mit deinem Gips nicht zum Mopped humpeln mußt: http://www.alpha-sports.com/dspt/2004%20DRZ400S/40.gif
2 = Deckel
14 = Sicherungsschräubchen
19 = Überlaufschlauch (und Rücklaufschlauch)
17 = Überlaufbehälter (mit Ausgleichsfunktion)

Der Deckel ist nicht nur ein Deckel, das ist ein doppelseitiges Ventil: bei mehr als 1,2bar Überdruck (Überkochen) lässt der Deckel die Plörre durchrauschen in den Überlaufbehälter. Wenn sich das System wieder abkühlt, würde ein Unterdruck im Kühlsystem entstehen, der Deckel hat aber auch ein Ventil für den Rückfluss -> der Überlaufbehälter wird leergesaugt. So wird der Druck im Kühlsystem geregelt, bzw. das System wird be- und entlüftet.

Gruß
Theo

_________________
DRZ - Die CCM wie sie sein sollte!

Jungs werden nie erwachsen - nur die Spielzeuge werden größer.


Zuletzt geändert von Theo am 27.09.2008 10:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 10:07 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 03.06.2008 18:07
Beiträge: 50
Wohnort: Weil am Rhein
Achtung !
Nicht ganz unwichtig für Leute ohne Fahrerhandbuch.
Nur Kühlflüssigkeit für Aluminiumkühler
und nur destilliertes Wasser verwenden.


Grus Andi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 10:23 
Offline
DRZ-Power-User
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005 13:50
Beiträge: 114
Wohnort: Solingen
Mensch Theo, ist schon verwirrend wenn du editierst während man liest. :nut: 8)

Ok, wenn da ein Ventil ist sieht es natürlich anders aus. Danke für die Aufklärung.

Gips ist übrigens mittlerweile ab, dafür habe ich so eine stylische Orthese.
Man war ich froh als ich wieder laufen konnte! Versuch mal eine Tasse Kaffee aus der Küche mitzunehmen wenn du nur Krüken hast :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 10:37 
Offline
DRZ-Premium-User
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2007 20:39
Beiträge: 220
Wohnort: Pulheim
Dread hat geschrieben:
Man war ich froh als ich wieder laufen konnte! Versuch mal eine Tasse Kaffee aus der Küche mitzunehmen wenn du nur Krüken hast :roll:

Kenne ich, ist nicht mal so lange her. Ich habe mir die Strecke von der Küche bis zum Wohnzimmer mit Ablageflächen verpflanzt.(Stehtisch, Telefontisch...etc) Ich habe dann die Tasse immer vorgelegt und weiter gehüpft und so weiter :)

_________________
Gruß
baba
__________________________________
Richtung ist egal. Hauptsache Vorwärts


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 10:58 
Offline
DRZ-Stamm-User

Registriert: 13.02.2007 23:18
Beiträge: 55
Wohnort: Kassel/Münster
nungut, wie gesagt die sicherungsschraube hatte ich schon entdeckt und entfernt. und auch die "kindersicherung" ist mir nach einiger zeit aufgefallen.

ich muss es wohl einfach nochmal in ruhe probieren.
ich danke allen für die tips und sehr genauen beschreibungen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2008 12:25 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2006 13:01
Beiträge: 2791
Wohnort: Mittelhessen
baba_n hat geschrieben:
Dread hat geschrieben:
Man war ich froh als ich wieder laufen konnte! Versuch mal eine Tasse Kaffee aus der Küche mitzunehmen wenn du nur Krüken hast :roll:

Kenne ich, ist nicht mal so lange her. Ich habe mir die Strecke von der Küche bis zum Wohnzimmer mit Ablageflächen verpflanzt.(Stehtisch, Telefontisch...etc) Ich habe dann die Tasse immer vorgelegt und weiter gehüpft und so weiter :)


Off Topic: Ein Tassenhalter an die krücke bauen!
Und tassen mit deckel verwenden.

On Topic:
Der Deckel ist also ein Federbelastetes Überduckventil, Verschluss und gleichzeitig Dampfkocktopfdeckel......
Kann der auch massieren? :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de