Ventil Federbein SM

Hier können alle SM-spezifischen Themen besprochen werden.

Moderatoren: HarleyRider, Moderatorengruppe

Ventil Federbein SM

Beitragvon DRZet » 19.08.2008 15:52

Hallo, ich wollte mal fragen was es genau mit diesem Ventiel aufsich hat ist das zum enlüften oder ist da Gas drin?

Kann man da etwas zugeben oder wegnehmen etc. um verschiedene härten einzustellen ??


mfg
DRZet
DRZ-Power-User
 
Beiträge: 134
Registriert: 11.06.2008 10:47
Wohnort: DO

Beitragvon Tac » 19.08.2008 16:24

So ganz genau weiß ich auch nicht für was das Ventil alles gut ist. Nur soviel du als Laie solltest unbedingt die Finger davon lassen! :shock:
DRZ400S
DR650SE SM

Dual ist ideal!
Benutzeravatar
Tac
DRZ-Power-User
 
Beiträge: 172
Registriert: 11.01.2008 00:59
Wohnort: Upper Austria

Beitragvon madmax » 20.08.2008 07:12

Über das Ventil wird der Stoßdämpfer mit Gas gefüllt. In seinem Inneren befinden sich Öl und Gas, und da man Flüssigkeiten nicht kompremieren kann, dient das Gaspolster als Teil der Stoßdämpfung, während man über die Schrauben der Zug- und Druckstufe nur den Ölfluß beeinflußt. Aber nicht am Ventil spielen, ist nur was für Profis...

Gruß, der Jens.
DR-Z 400 SM, Bj. 05, GELB!
Benutzeravatar
madmax
DRZ-Premium-User
 
Beiträge: 336
Registriert: 18.06.2007 15:17
Wohnort: Kusterdingen

Beitragvon DRZet » 20.08.2008 09:30

etwas genaueres vielleicht noch...
DRZet
DRZ-Power-User
 
Beiträge: 134
Registriert: 11.06.2008 10:47
Wohnort: DO

Beitragvon Dread » 20.08.2008 11:21

DRZet hat geschrieben:etwas genaueres vielleicht noch...


Kein Problem:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Sto%C3%9Fd%C3%A4mpfer&oldid=44665852
Ist doch nicht so schwer...

madmax hat geschrieben:und da man Flüssigkeiten nicht kompremieren kann, dient das Gaspolster als Teil der Stoßdämpfung


Ist so nicht richtig. Das Gas dient zum Ausgleich.
Benutzeravatar
Dread
DRZ-Power-User
 
Beiträge: 114
Registriert: 04.08.2005 12:50
Wohnort: Solingen

Beitragvon tweety » 20.08.2008 19:31

klugscheißer modus an:

da ist stickstoff drinne

Klugscheißermodus aus:

ne bloß nichts raus oder rein, sonst hast du wackelpudding
Wenn man einer Katze ein mit Marmelade
beschmiertes Toastbrot auf den Rücken bindet und
sie aus dem 2. Stock wirft landet sie mit der
Marmeladenseite nach unten oder auf ihren Pfoten?
Benutzeravatar
tweety
DRZ-Power-User
 
Beiträge: 114
Registriert: 16.10.2007 22:29
Wohnort: Düren

Beitragvon DRZet » 21.08.2008 20:15

Hi, habe mal mit dem Werkstattmeister meines Vertrauens darüber gesprochen, er sagte möglich das da Stickstoff drin ist ca. 0,5-0,7 Bar aber man kann auch ohne wirkliche nachteile Luft reinpumpen. Stickstoff hält lediglich höheren belastungen stand, man kann aber auch einfach alle paar monate Luft nachpumpen und auch den Druck erhöhen oder verrringern um den Druck zu verstärken oder nicht. Habe es auch ausprobiert danach und sooooo viel macht es nicht aus Wackelpudding ist da echt mal übertrieben ich habe jetz 0,8 bar drauf und die Federvorspannung auf ca. 2/3 Härte.


Am besten mal ausprobieren ;)

Ist echt nicht so wild er sagt das ist bei dem Bike unproblematisch ( ja dieser Meister kennt sich aus ist noch einer vom Fach)

Grüße!!!
DRZet
DRZ-Power-User
 
Beiträge: 134
Registriert: 11.06.2008 10:47
Wohnort: DO

Beitragvon Theo » 21.08.2008 21:50

Na, scheint ja ein echter Profi zu sein, dein Spezi :roll:

Motorradfederbeine werden in der Regel mit 9-15 bar befüllt, laut Werkstatthandbuch erhält das Originalfederbein der S/E 9 bar.

Stickstoff nimmt man vor allem weil es inert ist, d.h. es reagiert chemisch nicht z.B. mit heißem Öl. Das Öl im Dämpfer kann bei Crossbetrieb sehr heiß werden, deswegen sollte man das Federbein auf keinen Fall mit normaler Luft befüllen, die in der Regel auch Sauerstoff enthält ;-)

Habe es auch ausprobiert danach und sooooo viel macht es nicht aus

Du wirst auch kaum einen Unterschied spüren, der Gasdruck verändert ja nicht die Federhärte und auch nur minimal die Dämpfung. Den Druck braucht man, damit es im Öl nicht zu Kavitation kommt. Ohne die "Feder-Vorspannung" durch den Gasdruck, würden sich im Öl Gasblasen lösen, wenn das Öl mit hoher Geschwindigkeit durch die entsprechenden Bohrungen/Spalte strömt (=Kavitation). Dadurch wird zum einen die Dämpfung ungleichmässig, zum anderen erhöht sich der Verschleiß massiv. Die Gasblässchen haben eine ähnliche Wirkung wie Sandstrahlen.


Gruß
Theo

(Ich bin jetzt vom Federbein der S/E ausgegangen, kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das SM-Federbein sooviel anders aufgebaut ist. Lasse mich aber gerne belehren.)
DRZ - Die CCM wie sie sein sollte!

Jungs werden nie erwachsen - nur die Spielzeuge werden größer.
Benutzeravatar
Theo
DRZ-Platinuser
 
Beiträge: 1861
Registriert: 24.01.2005 10:28
Wohnort: München

Beitragvon FS Racing » 22.08.2008 13:06

Theo hat geschrieben:Na, scheint ja ein echter Profi zu sein, dein Spezi :roll:

Motorradfederbeine werden in der Regel mit 9-15 bar befüllt, laut Werkstatthandbuch erhält das Originalfederbein der S/E 9 bar.
Sauerstoff enthält ;-)


lol ^^ da hat DRZet aber n guten Spezel :mrgreen: :crazy:
buzz hat geschrieben:wer die Andern in der Kurve brät hat sicher n DRZ Heizgerät... 8)
Benutzeravatar
FS Racing
DRZ-Premium-User
 
Beiträge: 235
Registriert: 19.10.2006 21:10
Wohnort: zwischen Ulm und Augsburg

Beitragvon tweety » 22.08.2008 15:30

spart euch die kohle, und lasst es von qulifizierten leuten machen. kann euch nur http://www.twentytechnoflex.de empfehlen, hab bis jetzt immer gute erfahrungen gemacht.
Wenn man einer Katze ein mit Marmelade
beschmiertes Toastbrot auf den Rücken bindet und
sie aus dem 2. Stock wirft landet sie mit der
Marmeladenseite nach unten oder auf ihren Pfoten?
Benutzeravatar
tweety
DRZ-Power-User
 
Beiträge: 114
Registriert: 16.10.2007 22:29
Wohnort: Düren

Beitragvon DRZet » 22.08.2008 18:00

Hallo, dann danke erstmal für die antworten und die weiterbildung, mit dem Meister muss ich nochmal sprecher der war sich der sache sehr sicher und kannte auch die Maschiene.

9Bar waren da aber nie drauf das hätte sich anders angehört...

Der Link von Twenty Racing sieht gut aus, danke. Eine Überarbeitung macht sich generell immer gut und es stimmt das Fachleute echt ein neues Motorrad aus wenigen Handgriffen zaubern können ;)


Grüße
DRZet
DRZ-Power-User
 
Beiträge: 134
Registriert: 11.06.2008 10:47
Wohnort: DO


Zurück zu SuMo - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron