DRZ - Forum

Das Forum von www.DRZ400S.de
Aktuelle Zeit: 25.04.2019 18:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


ACHTUNG: In diesem Bereich bitte keine technischen Fragen sondern nur fertige UMBAUANLEITUNGEN posten!

Technische Fragen können im Bereich "Technik" gestellt werden.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leovince X3 Dr-Z 400 E mit EGU Krümmer auf der SM
BeitragVerfasst: 27.05.2006 19:08 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 23.10.2005 15:09
Beiträge: 251
Hallo zusammen,
wollte mal kurz von meinem Umbau berichten.
Habe also jetzt den X3 der "E" an meiner SM mit EGU Krümmer montiert.
Da der Anschluss am Verbindungsrohr für den EGU Krümmer leider etwas dünn ist mußte ich etwas "improvisieren" :wink: .
Die 43 mm die von Leovince angegeben werden sind leider der Außendurchmesser :cry:
Für den EGU bräuchte man 43mm als Innendurchmesser.
Ich habe also vom Verbindungsrohr die ersten 2 cm abgesägt (gerade das eingeschlitzte Stück) und habe mir von einem Kumpel aus VA ein 6cm langes Rohr mit 43mm Innendurchmesser drehen lassen. Dieses Stück geht jetzt über den Krümmer und über das Verbindungsrohr (beides 43mm Außendurchmesser). Befestigt habe ich es mit 2 Schellen von Polo für je 4,95 Euro.
Durch das nun zusätzlich verwendete Zwischenstück konnte ich das Verbindungsrohr auch problemlos an den original Haltepunkten befestigen.
Lediglich im bereich des Federbeins mußte ich eine kleine "Delle" in das Verbindungsrohr schlagen (wie es der original Endtopf auch hat)
Ohne diese Delle hätte das Verbindungsrohr am Federbein geschliffen.
Für die Befestigung der Schalldämpferschelle mußte ich noch eine längere Schraube verwenden und brauchte noch einen größeren Abstandhalter.
Dieser "Abstandhalter" ist erst mal als Provisorium und besteht aus 2 Muttern M10.
Was mich etwas gewundert hat, war dass die original mitgelieferte Feder für die Verbindung von Verbindungsrohr und Schalldämpfer zu lang ist.
Hatte noch eine Scheibenwischerfeder die genau gepasst hat :wink:
Für das Hitzeblech hab ich mußte ich nun auch noch einen Adapter anfertigen, da die Löcher knapp 2 cm zu weit auseinander waren.
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2006 14:37 
Offline
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2006 13:01
Beiträge: 2791
Wohnort: Mittelhessen
Ist doch gut geworden, wenn erstma alles richtig angelaufen ist fällts kaum noch auf.Wie ist das eigentlich mit der befestigung am verbindungsrohr vom leo.Beim akkro musst ich die soziusrasten entfernen (wollt ich eh) und dann ne M8 er VA schraube durch und durchschrauben, diese hab ich anstelle der mitgelieferten distanzscheibe mit ner mutter distanziert und gekontert.Irgendwie glaub ich die anlage war für die wettbewerbs DRZ gebaut :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de