Aktuelle Zeit: 30.09.2014 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 14.11.2012 10:32 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 13.02.2012 00:04
Beiträge: 227
Wohnort: Moers
Hey leute hab gestern mitbekommen das KTM eine neue Duke 390 rausbringt.
habe dann gerade mal bisl geschaut und die Maschine soll 44ps haben und das Leergewicht liegt bei 139kg.
Soll ne soweit ichs gelesen habe eine Maschine werden die halt Günstig im unterhalt usw ist.
Hat den gleichem Rahmen wie die 125er.

http://www.ktm.com/de/naked-bike/390-du ... ights.html

Was meint ihr?
Ich würde sagen der Motor bzw die Maschine dürfte eine alternative werden für leute die sich sont ne DRZ geholt haben weil sie halt im Unterhalt günstig ist.
Kla kostet die Duke Neu mit 5K noch gut 1000-2000€ mehr aber trotzdem finde ich denn Preis noch okay...
Worauf ich noch warte ist das die eine Sm rausbringen als 125-390er mit nem Haltbaren Motor :)

Und wiso verdammt macht Suzuki sowas nicht und bringt mal wieder ne DRZ nach deutschland -.-*


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 14.11.2012 12:06 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2009 19:11
Beiträge: 1582
Weil die Japaner anscheinend zu blöd sind....
Schau mal die Hubraumvarianten der Japaner bei den Crossern und Enduros an, und dann die Hubraumvarianten der Europäer....
Und wundern sich das die RMX ned weg geht und KTm etc den Markt übernehmen....

_________________
keine DRZ mehr.........
Yamaha YZ 450 F, Akra, Lucas Bremse, Suter AHK, Excel/Talon, Lenkerpolster mit Zeitnahme, Motor neu gemacht, diverse eloxierte Teile usw....
GasGas TXT 300 verkauft....
Beta RR 300 MY 14


Nach oben
 Profil E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 14.11.2012 16:48 
Moin,
nach 2jahren ärgerst du dich,dass die zu wenig leistung hat.ho, dir lieber gleich die große ala 690 smr (r).
ich würde es aber bevorzugen,erst ne zette o.ä. kaufen,denn wenn du damit dich mal maulst(wird früher oder später passieren)ärgerst du dich bei der ktm.
die wird dann auch bestimmt teurer in ersatzteilen sein.!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 14.11.2012 17:28 
Offline
DRZ-Goldmember
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2007 20:09
Beiträge: 994
Wohnort: Zwischen Hannover und Göttingen
Hmm?, also 139kg trocken bei 44PS, üppige Ausstattung wo nur ein Cockpit sich hinter versteck das ein wenig was anzeigen kann, kräftiger laufruhiger Singel der ein aufgebohrter 350ccm Motor ist mit 375ccm ( also mal wieder blendung bein Namen weil da was von 390 steht ), günstiger Verbrauch wird angesagt aber nirgends steht was wieviel die verbraucht, Soziustauglich sieht auch irgendwie anders aus.
Also ganz ehrlich sieht das alles für mich nicht nach was wirklich tollen neuen aus sondern mehr nach ich greif mal ins Regal und Würfel was zusammen.
Ist zur zeit alles irgendwie übertrieben auch im Automarkt, da wird viel Wirbel um so gut wie nix gemacht und wirklich was innovatives muß weiter in der Schublade schlummern :(

_________________
http://picasaweb.google.com/deerler/DR350SET80#

Luftgekühlt 4 ever


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 14.11.2012 17:28 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 13.02.2012 00:04
Beiträge: 227
Wohnort: Moers
Ich hab ja ne DRZ Sm ;)
Finde nur das die das Konzept der DRZ nen bisl nachgemacht haben und sie wenn denn der Motor auch hält und der verbrauch wie beschrieben gering ist ein sehr schönes Motorrad sein könnte.
Wobei ich das ding halt als SM echt richtig geil fände :)

Ne Duke kaufen bzw fahren naja dafür bin ich viel zu gern im Gelände und habe halt angst das wenn ich mich maule was mir mit meinen DT´s früher schon öfter passirt ist... es halt extrem teuer wird.

Aber als Alltags bike wie die DRZ ist die Duke 390 sicherlich eine schöne Maschine.
Außerdem reicht die leistung der DRz auch aus ich denke die leistung der Duke wird auch reichen.
Wobei es halt durch diesen Naked/Sumo mix nen anderes konzept ist womit man auchmal schneller fahren kann d.h könnte es doch was wenig sein.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 14.11.2012 19:07 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2005 10:06
Beiträge: 6472
Als Einsteiger wäre das mein Favourit: 44 PS auf 139 KG und das Ganze für schlappe 5.000 Euro Liste.
Da haben die Mitbewerber nicht wirklich was entgegen zu setzen :daumen:


Nach oben
 Profil E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 14.11.2012 21:51 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010 21:05
Beiträge: 1541
finde das teil auch ne geile idee!!!
endlich kommt mal bewegung in den markt und nicht nur 1000 ccm, 150ps und 10.000 euro!!!!
is doch geil...als preisgünstiges zweitmopped sowas, ein traum!!!

_________________
Die Hand voller Asse, doch die Welt spielt Schach!!!

70% Asphalt
30% Dirt
100% Kick Ass


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 14.11.2012 22:44 
an sich echt gute idee,wie du gesagt hast.
ABER: naked bike brauch meiner meinung nach ''leistung''.
durch das protzige kraftvolle auftreten ensteht immer der eindruck nahc ordentlich power.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 15.11.2012 08:36 
Offline
DRZ-Premium-User

Registriert: 18.07.2009 18:54
Beiträge: 382
Wohnort: Partenstein Unterfranken
Dann kann ich euch nur mal raten die Kiste zu testen. Wenn sie vom Handling und allem der 200er ähnlich geblieben ist, wird mir übel.
Das Gefühl auf einem Kindermotorrad zu sitzen und doch 44 PS zu haben kann andererseits auch lustig sein.
Der 350er Motor (oder 375er) sind ja schön und gut, allerdings ist das mit aus dem Regal gegriffen schon richtig.
Das Bike trifft halt genau die neuen EU-Richtlinien für die Führerscheine. KTM macht das schon geschickt. Die 200er floppte ja doch sehr. Haben nicht eine einzige
von denen verkauft.
Haben anfang 2012 knappe 50 Vorbestellungen für die Freeride gehabt, die EXC 350 ging weniger gut :) Platz 2 übrigens bei uns war die 125er Duke.

Ich mag 400 ccm. Obs ne DRZ 400, VFR 400, CBR 400 RR, GSX-R 400, die ganzen kleinen Maschinen! Die werden wiederkommen. Die KTM wird da nicht so lange alleine bleiben.

Die Optik der 690er Duke hätte mir aber mehr zugesagt. Die kleinen Dukes sind optisch nicht so super gelungen. Made in India kommt leider noch dazu...!

Das sag ich nicht nur einfach so daher, das haben wir bei den ersten neu gelieferten Maschinen direkt gemerkt. KTM geht halt jetzt auch noch mehr auf die kommerzielle Schiene.

Und ich sags nochmal, bin alle KTM`s gefahren, werde meine DRZ niemals eintauschen. Einer KTM konnte ich bisher noch nicht mein Herz vergeben...

Edit:
Okay, grad gesehen, 43 USD Gabel und WP Monoshock Dämpfer. Nett :D


Nach oben
 Profil E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 15.11.2012 13:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2009 19:39
Beiträge: 4563
Wohnort: südlich Frankfurt
150 mm Federweg = Sumo ohne Offroad :D

_________________
DRZ400E -K2- mit 21" fürs grobe und 17" für den Spaß - - - - cya Ü40 Supermoto Cup 2014 #8 - -


Nach oben
 Profil E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 15.11.2012 14:24 
Online
Forensponsor 2012
Forensponsor 2012
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2006 12:01
Beiträge: 2654
Wohnort: Mittelhessen
Nee, das nennt man Funmoto. Werden wieder reihenweise supersportler mit hergebrannt mit der kleinen 8)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KTM Duke 390 Vs DRZ ?
BeitragVerfasst: 16.11.2012 20:20 
Offline
DRZ-Platinuser
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010 21:05
Beiträge: 1541
Aaron hat geschrieben:
ABER: naked bike brauch meiner meinung nach ''leistung''.
durch das protzige kraftvolle auftreten ensteht immer der eindruck nahc ordentlich power.


mein schwanz is ehrlich gesagt lang genug...wenns nen nakedbike ist das sich super fährt und wenig kostet dann kann ich die dämlichen sprüche der andern gut verkraften :wink:

_________________
Die Hand voller Asse, doch die Welt spielt Schach!!!

70% Asphalt
30% Dirt
100% Kick Ass


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de